1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Verletzte in Düsseldorf: Mann soll Ersthelfer bei Unfall verprügelt haben

Verletzte in Düsseldorf : Mann soll Ersthelfer bei Unfall verprügelt haben

In Düsseldorf ist eine 23-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden, als sie von einem Auto erfasst wurde. Der Freund des Unfallopfers prügelte einen Ersthelfer laut Polizei krankenhausreif – weil er ihn für den Autofahrer hielt.

In Düsseldorf ist eine 23-jährige Fußgängerin schwer verletzt worden, als sie von einem Auto erfasst wurde. Der Freund des Unfallopfers prügelte einen Ersthelfer laut Polizei krankenhausreif — weil er ihn für den Autofahrer hielt.

Wie die Polizei auf Anfrage mitteilte, passierte der Unfall in der Nacht zu Donnerstag gegen 1.35 Uhr auf der Erkrather Straße in Flingern. Demnach erfasste eine Autofahrerin eine Fußgängerin auf der Erkrather Straße. Die 23-Jährige Passantin wurde schwer verletzt und blieb auf der Fahrbahn liegen.

Nach Angaben der Polizei wurde ein Spaziergänger, der mit seinem Hund unterwegs war, Zeuge des Unfalls. Der 29 Jahre alte Mann ging zur Verletzten und beugte sich über sie, um ihr zu helfen. Der Lebensgefährte des Unfallopfers, der den Zusammenprall laut Polizei nicht gesehen hatte, missinterpretierte die Situation. "Er hat den Mann für den Autofahrer gehalten und ihn dann schwer verprügelt", sagt eine Polizeisprecherin unserer Redaktion. Der Ersthelfer und das Unfallopfer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Polizei nahm den Lebensgefährten in Gewahrsam. Dem alkoholisierten Tatverdächtigen wurde eine Blutprobe entnommen.

  • Düsseldorf : Ersthelfer krankenhausreif geprügelt
  • Radevormwald : Fußgängerin bei Unfall schwer verletzt
  • Geldern : Unfall auf Hetzerter Straße - Autofahrerin verletzt
  • Unfall bei Erkrath : Fußgängerin bei Straßenüberquerung von Auto angefahren
  • Düsseldorf : Ersthelfer verprügelt: 28-Jähriger vor Gericht
  • Verkehr nicht beachtet : Fußgängerin bei Unfall in Hassels schwer verletzt

Laut Polizei war die Autofahrerin nicht die Unfallverursacherin. "Die Frau ist nach unseren Erkenntnissen einfach auf die Straße gelaufen", sagt die Polizeisprecherin. "Die Autofahrerin hatte noch versucht abzubremsen."

(url)