Düsseldorf: Mann muss 1000 Euro zahlen oder in Haft

Düsseldorf: Mann muss 1000 Euro zahlen oder in Haft

Oberbilk (wuk) Als Betrüger im Zusammenhang mit einem Partnerportal ist jetzt ein 58-jähriger Handwerker verurteilt worden. Zehn Monate Bewährungsstrafe plus Rückzahlung von 1000 Euro an eine Frau hatte das Amtsgericht gegen ihn verhängt.

Demnach hatte er Mitte 2016 via Internet eine Frau kennengelernt und ihr beim ersten Treffen erzählt, er sei Frührentner, repariere Autos. Ein zweites Treffen zwei Tage später sagte er ab, weil sein Sohn nach dem Kauf eines Motorrades in Geldnot sei. Die Frau lieh dem 58-Jährigen 1000 Euro, nur zurückgezahlt hat er den Betrag nicht. Das Amtsgericht wertete das als Betrug, setzte die Haftstrafe nur zur Bewährung aus, wenn er das Geld nun dem Opfer zurückgibt.

(RP)