41-jähriger schwer verletzt Mann mit Stichverletzungen gefunden

Düsseldorf (dto). Ein 41-jähriger Mann ist in der vergangenen Nacht mit einer Stichverletzung in seiner Wohnung gefunden worden. Die Polizei war ursprünglich wegen nächtlicher Ruhestörung zu der Wohnung in einer Obdachlosenunterkunft am Hördtweg in Mörsenbroich gerufen worden. Der Mann musste notoperiert werden, ist mittlerweile aber außer Lebensgefahr. Die genauen Umstände der Vorfalls sind noch unklar.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort