1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Allergische Reaktion: Mann erleidet Schock nach Hornissenstichen

Allergische Reaktion : Mann erleidet Schock nach Hornissenstichen

Ein 59 Jahre alter Mann aus Erkrath ist am Sonntag am Unterbacher See Nordstrand viermal von Hornissen in den Kopf gestochen worden. Er erlitt einen anapylaktischen Schock und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Dass der Mann so schnell versorgt werden konnte, verdankte er einem Zufall: Die Feuerwehr war zu einem Hornissennest gerufen worden, um den Gefahrenbereich abzusperren. Nach ihrem Eintreffen machen Passanten die Beamten der Feuerwehr auf den am Boden liegenden Mann aufmerksam, dessen Zustand zu diesem Zeitpunkt schon bedrohlich war.

Schnell alarmierten die Helfer über Funk einen Rettungswagen und Notarzt. Bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes versorgten und betreuten die erfahrenen Feuerwehrmänner den Patienten. Da bei der Feuerwehr Düsseldorf alle Einsatzkräfte auch als Rettungsassistent ausgebildet sich, war der Mann bis zum Eintreffen des Notarztes in guten Händen. Durch die schnelle Medikamentengabe durch den eingetroffenen Notarzt konnte der kritische Zustand des Mannes deutlich verbessert werden.

(RPO)