Darsteller besuchen Düsseldorfer Kino: "Männer von Emden" im UCI

Darsteller besuchen Düsseldorfer Kino : "Männer von Emden" im UCI

Im Film "Die Männer von Emden" kämpfen sich Überlebende eines Schiffsunglücks 13.000 Kilometer bis zur Heimat durch. Am Freitagabend werden Darsteller und Produktionsmitglieder im UCI Kino von den Dreharbeiten berichten.

Das UCI bekommt am Freitagabend prominenten Besuch: Die Crew des Films "Die Männer von Emden" kommt nach Düsseldorf. In der Geschichte geht es um den Marinekreuzer M.S. Emden, der im Indischen Ozean sinkt. Die 50 Männer der Besatzung können sich retten und begeben sich auf eine 13.000 Kilometer lange Reise nach Hause. Wasser und Wüste, zahlreiche Gefahren und fremde Länder müssen die Abenteurer bestehen, die Heimat Deutschland als Ziel immer vor Augen.

Nach der Filmvorführung stehen die Darsteller und der Regisseur für Fotos und Fragen zur Verfügung. Regisseur Berengar Pfahl wird von den Schauspielern Volker Lippmann, Gerd Wameling, Michael Lott und Jonas Müller-Liljeström begleitet. Außerdem wird Katharina Köhntopp vom Regiestab, Pierre Pfundt, der für die Szenenbilder verantwortlich ist und Requisiteur Joachim Banning vor Ort sein. Anschließend wird ein Making Of des Films gezeigt.

(ila/top)
Mehr von RP ONLINE