Ladekran nicht eingefahren: LKW riss Oberleitung runter

Ladekran nicht eingefahren : LKW riss Oberleitung runter

Ein LKW, der seinen Ladekran nicht vollständig eingefahren hatte, hat an der Kaiserstraße, Ecke Sternstraße, eine Oberleitung der Rheinbahn heruntergerissen.

Nach Angaben der Feuerwehr konnte ein Rheinbahnzug nicht mehr rechtzeitig bremsen und wurde durch die defekte Leitung beschädigt. Die Feuerwehr erdete die Leitung und sperrte den Bereich großräumig ab. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt.

Mehr von RP ONLINE