Lichterfest 2018 auf Schloss Benrath - Freiluft-Konzert in Düsseldorf

Freiluft-Konzert in Düsseldorf: Lichterfest auf Schloss Benrath

Die Vorbereitungen für das beliebte Freiluft-Konzert in Düsseldorf-Benrath laufen auf vollen Touren. Höhepunkt ist das traditionelle Feuerwerk. Es gibt noch einige Tickets in allen Kategorien.

Bald ist es wieder soweit - und hoffentlich spielt auch das Wetter mit. Das Freiluft-Ereignis im Benrather Schlosspark findet am letzten Freitag im Juni, also am 29., statt. Im Rahmen des "Musikjahrs Schloss Benrath", präsentiert von der Stiftung der Sparda-Bank West, lädt die Stiftung Schloss und Park Benrath dann ein zu klassischer Musik, tanzenden Fontänen und Feuerwerk.

Wie im vergangenen Jahr werden auch diesmal die Düsseldorfer Symphoniker in ihrer gewohnt hohen Qualität musikalische Leckerbissen servieren. Bekannte Kompositionen des Amerikaners Leonard Bernstein, des Franzosen Emmanuel Chabrier und des Exilrussen Igor Strawinsky versprechen einprägsame Melodien unter sommerlichem Nachthimmel. Weitere Werke anderer Komponisten werden unter der Leitung des jungen iranischen Dirigenten Hossein Pishkar die romantischen Gefühle der Besucher wecken.

Musik und Wasserspiele

Zur Musik gehören seit Franz Lamprechts Zeiten auch die Wasserspiele mitsamt den wunderbaren Beleuchtungseffekten, bei denen stets auch die Bäume des Parks ihren Teil abbekommen. Die Stiftung Schloss und Park Benrath verspricht gegenüber dem vergangenen Jahr zusätzliche Installationen, um die hohen Ansprüche der Zuschauer zu erfüllen.

Die können dann tatsächlich mit allen Sinnen das prachtvolle Feuerwerk genießen, vor allem zum Schluss des Konzertes. Denn die Besucher kommen seit Jahren zu dieser - beziehungsweise der Vorgängerveranstaltung - nicht nur wegen der Musik, sondern auch wegen des Drumherums und nicht zuletzt wegen des Feuerwerks. Jahrelang war Händels Feuerwerksmusik auch der musikalische Abschluss - begleitet von dem Spektakel am Himmel. In diesem Jahr haben sich die Düsseldorfer Symphoniker etwas Besonderes ausgedacht: Sie wollen feurige spanische Klänge spielen. Passend zum diesjährigen Motto, bei dem es sich um Tänze handelt.

  • Düsseldorf : Lichterfest auf Schloss Benrath
  • Schlosscafé lädt zu Konzerten ein

Wie immer gibt es unterschiedliche Bereiche für die Besucher: Die klassischen Sitzplätze (Preise zwischen 40 und 50 Euro) werden ebenso angeboten wie die traditionellen Steh- beziehungsweise die so genannten Picknickplätze (Einheitspreis 30 Euro). Mit Klappstühlen, Klapp- und Tapeziertischen kommen die Besucher, die diese Plätze nutzen. Viele decken ihre Tische dann vor Ort als opulente Tafeln mit weißen Tischdecken, Blumendekorationen und Kerzenleuchtern. Denn Kandelaber sind ausdrücklich erwünscht. Und der Picknickkorb ist prall gefüllt - von klassischem Kartoffelsalat bis hin zu edlen Köstlichkeiten.

Über 10.000 Besucher werden erwartet

Wer keinen Klapptisch und -stühle samt Kerzen transportieren will, kann sich einen fertig gepackten Picknickkorb aus dem Schlosscafé bestellen. Brot, Aufstrich, Knabbereien sowie eine halbe Flasche Champagner gibt es zum Preis von 82,90 Euro. Servietten, Gläser und Besteck inklusive.

Die Sicherheit wird beim Großereignis, bei dem mehr als 10.000 erwarteten Besuchern erwartet werden, groß geschrieben. Deshalb sollte man bei den Kontrollen am Einlass auch Verständnis und Geduld mitbringen. Und außerdem keine Messer, die größer sind als beim Picknick nötig.

Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreist, sollte wissen: Die Tickets enthalten im Bereich der Verkehrsverbünde VRR und VRS den Fahrausweis für die 2. Klasse.

(RP)
Mehr von RP ONLINE