Video "Taken by a Stranger" in der ARD Lena zeigt ihre unbekannte Seite

Lena gibt sich ernst und geheimnisvoll. Und ein bisschen sexy ist das neue Video der deutschen Gewinnerin des Eurovision Song Contests auch. Erstmalig wurde der offizielle Videoclip zu Lenas Grand-Prix-Song "Taken by a Stranger" ausgestrahlt. Und es vermittelt eine ganz andere Stimmung als das fröhliche "Satellite".

Genau zur Primetime feierte das Video zu dem Grand-Prix-Titel "Taken by a Stranger" seine Premiere im Ersten. Zu sehen war der Clip in der vollen Song-Länge von drei Minuten und 20 Sekunden vor der Tagesschau. Das Video ist der offizielle Werbefilm für den diesjährigen Eurovision Song Contest.

Vielversprechender Clip zum Grand-Prix-Song

Insgesamt ist es dem Regisseur Wolf Gresenz sehr gut gelungen, die dunkle mystische Stimmung des Songs im Clip zu verbildlichen. Ein Unheil verheißender zerbrochener Spiegel zieht sich als Bild wie ein roter Faden durch das ganze Video. Auch Lena wirkt sehr ernst und geheimnisvoll, eine bisher eher unbekannten Seite der 19-Jährigen.

Der Drehort war ein Hotel in Berlin, in dem Gresenz die Sängerin in kühlen schwarz-weiß Tönen in Szene setzte. Das Ergebnis ist vielversprechend. Vor allem im Vergleich zum Clip von "Satellite", dem Siegersong des vergangenen Jahres, kann das neue Musikvideo sich sehen lassen. Damals hatte man eher behelfsmäßig etwas zusammengeschneidert, doch da Lena beim ESC in diesem Jahr wieder punkten will, musste etwas Neues her.

"Taken by a Stranger" wurde am vergangenen Freitag von den Zuschauern des von ProSieben und ARD veranstalteten Lied-Castings "Unser Song für Deutschland" gewählt. Die 19-jährige Lena tritt mit dem Stück am 14. Mai in Düsseldorf beim Eurovision Song Contest an.

Der Titel stammt von den Songschreibern Nicole Morier und Gus Seyffert aus Los Angeles und der in London lebenden Norwegerin Monica Birkenes. Nach eigenen Angaben hatten diese bis vor kurzem noch nichts davon gewusst, dass der Song mit in die Auswahl zum deutschen Grand-Prix-Titel kam.

Lena hatte im vergangenen Mai den Song Contest in Oslo mit dem Titel "Satellite" gewonnen. Der Gesangswettbewerb findet deshalb zum ersten Mal seit 1983 wieder in Deutschland statt.

(felt/top)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort