Jazz Rally in Düsseldorf: Zusätzliche Tickets für Xavier Naidoo

Jazz Rally in Düsseldorf : Zusätzliche Tickets für Xavier Naidoo

Rasant waren die Karten für das Konzert von Soul-Sänger Xavier Naidoo ausverkauft. Der deutsche Popstar ist einer der großen Namen, die am Pfingstwochenende bei der Jazz Rally zu hören sein werden. Nun gibt es für alle, die die erste Chance verpasst haben, noch eine Gelegenheit, an ein Ticket zu kommen. Vodafone hat ein Extra-Kontingent für das Sonderkonzert am Freitag, 17. Mai, ab 21 Uhr am Air Berlin Hangar 8 bereitgestellt.

Rasant waren die Karten für das Konzert von Soul-Sänger Xavier Naidoo ausverkauft. Der deutsche Popstar ist einer der großen Namen, die am Pfingstwochenende bei der Jazz Rally zu hören sein werden. Nun gibt es für alle, die die erste Chance verpasst haben, noch eine Gelegenheit, an ein Ticket zu kommen. Vodafone hat ein Extra-Kontingent für das Sonderkonzert am Freitag, 17. Mai, ab 21 Uhr am Air Berlin Hangar 8 bereitgestellt.

Mehrere hundert Konzertkarten sind damit ab heute noch einmal im Vorverkauf. Die Zusatzkarten für das Konzert von Naidoo und seinem Quartett kosten 29,50 Euro (inkl. Steuern und VVK-Gebühren) und sind im Internet unter www.dticket.de, unter Telefon 01805 644332 (0,14 Euro aus dem deutschen Festnetz, maximal 0,42 Euro aus dem Mobilfunknetz) und bei den bekannten Vorverkaufsstellen zu bekommen. Der Erlös des Konzerts fließt zur Teilfinanzierung des Festivals an die Jazz Rally zurück.

Die Kulisse am Flughafen sorgt zusätzlich für eine besondere Konzertatmosphäre. Gesponsert wird das Flughafenkonzert seit 2005 vom Telekommunikationskonzern Vodafone. Eigens für diesen Abend wird in der Flugzeughalle eine Beschallungsanlage mit 45 000 Watt installiert.

Insgesamt werden vom 17. bis 19. Mai rund 400 Musiker auf mehr als 35 Bühnen auftreten. Neben Naidoo haben sich die niederländische Saxophonistin Candy Dulfer, Stefan-Raab-Schützling Max Mutzke, Jazz-Trompeter Sebastian Studnitzky und Pianist Jasper van't Hof angekündigt.

Xavier Naidoo zählt zu den erfolgreichsten deutschen Musikern und machte zuletzt als Juror der Casting-Show "Voice of Germany" auf sich aufmerksam. Im vergangenen Jahr veröffentlichte er als "Xavas" gemeinsam mit Kool Savas das Album "Gespaltene Persönlichkeit", in dem sich Naidoos Gesang abwechselt mit dem Rap von Kool Savas.

(RP/ila)