1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Düsseldorf: Wettstreit mit Worten beim Slam-Festival

Düsseldorf : Wettstreit mit Worten beim Slam-Festival

Eine Woche Wettkampf mit Worten gibt es vom 17. bis zum 24. September in Düsseldorf. Dann nämlich veranstaltet das Zakk sein Poetry-Slam-Festival "Vier gewinnt". Los geht es am 17. September in der Butze, Weißenburger Straße 18, mit einem "Songslam".

Mit selbstgeschriebenen Liedern versuchen Musiker das Publikum für sich zu begeistern. Am 19. September lädt das Zakk zum "Dreikampf" auf die hauseigene Bühne. Die Slam-Poeten Laurin Buser und Tino Bomelino werden in den Disziplinen Film, Musik und Text gegeneinander antreten. Beim Teamslam am 20. September treten je zwei Slammer in vier Mannschaften an. Und am 21. September haben die Poeten unter 20 Jahre beim "Tintenfrische"-Slam das Wort. Alle Slams beginnen um 20 Uhr. Teil des Festivals ist zudem eine Schreibwerkstatt am 24. September, 16 Uhr. Teilnahme: kostenlos. Anmeldung unter [email protected].

Info Poetry-Slam-Festival, 17. bis 24. September, Butze und Zakk

(kl)