Düsseldorf: Tony Cragg Ehrenmitglied der Kunstakademie

Düsseldorf: Tony Cragg Ehrenmitglied der Kunstakademie

Der international erfolgreiche Bildhauer Tony Cragg (65) ist zum Ehrenmitglied der Düsseldorfer Kunstakademie ernannt worden. Der gebürtige Liverpooler war von 2009 bis 2013 Rektor der traditionsreichen Akademie und zuvor bereits zweimal für mehrere Jahre Professor.

Cragg habe es geschafft, einen "internationalen Höhenflug" als Künstler und seine Arbeit als Akademieleiter zusammenzubringen, sagte Prorektor Robert Fleck in einer Feierstunde am Dienstag.

Cragg hat in seiner Wahlheimat Wuppertal außerdem den Skulpturenpark Waldfrieden zu einem Ausstellungszentrum mitten in der Natur entwickelt. Nachfolgerin Craggs an der Spitze der Kunstakademie ist die amerikanische Künstlerin und Professorin Rita McBride. Ehrenmitglieder der Akademie sind unter anderem die Künstler K.O. Götz, Konrad Klapheck und Günther Uecker.

  • Fotos : Rundgang durch die Kunstakademie
  • Düsseldorf : Künstler tauchen vor Akademie ab

Die Kunstakademie zieht ab Mittwoch wieder Tausende Kunstinteressierte, Galeristen und Sammler an. Beim jährlichen "Rundgang" stellen die Studenten ihre Prüfungs- und Semesterarbeiten aus. Vor allem die Examenskandidaten hoffen, dass Galerien auf sie aufmerksam werden.

Der Akademierundgang dauert immer nur fünf Tage, doch er zieht jedes Jahr bis zu 45.000 Besucher an - mehr als manche Museumsausstellung. Die Klassen von berühmten Künstlern wie Tony Cragg, Katharina Fritsch oder Andreas Gursky zeigen ihre Werke.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE