Innovatives Projekt Virtuelle Spielräume für das Theater der Zukunft

Düsseldorf · Die Deutsche Oper am Rhein und das Forum Freies Theater (FFT) stellten die Offensive "Das digitale Foyer. Räume der Begegnung im Theater der Zukunft" in einer Auftaktveranstaltung vor.

 Christoph Meyer, Generalintendant der Rheinoper. Foto: DOR/Susanne Diesner

Christoph Meyer, Generalintendant der Rheinoper. Foto: DOR/Susanne Diesner

Foto: Deutsche Oper am Rhein/Susanne Diesner/DOR

Zwei Bühnen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, haben sich für vier Jahre in einem Gemeinschaftsprojekt verbunden. Die Deutsche Oper am Rhein und das Forum Freies Theater (FFT) stellten die Offensive "Das digitale Foyer. Räume der Begegnung im Theater der Zukunft" in einer Auftaktveranstaltung vor, die auch im Livestream übertragen wurde. Zu der Zusammenarbeit kam es nach einer gemeinsamen Bewerbung bei der Kulturstiftung des Bundes um Fördergelder von rund 816.000 Euro.