Projekt „Junge Oper Urban“ Mobiles Klanglabor bringt Musiktheater zu Kindern

Düsseldorf · Mit dem Projekt „Junge Oper Urban“ landet die Deutsche Oper am Rhein mitten in den Städten und erstmals auch bei Kindergartenkindern – mit einem Opernhaus, das wie aus dem Himmel fällt und ein Labor für Klang, Erleben, Teilhabe und Kunst sein soll.

 Das Modell des "Junge-Oper-Mobils".

Das Modell des "Junge-Oper-Mobils".

Foto: Raumlabor Berlin

Wie ein Ufo sieht es wirklich aus, dieses fliegende Klassenzimmer, das ab Oktober wechselnd irgendwo in Duisburg und Düsseldorf landen wird, und zwar an „urbanen Orten“, wie das die Erfinder nennen, die mit diesem ihrem mobilen Klanglabor die Oper, besser gesagt: das Musiktheater nicht nur in die Stadtquartiere, sondern vor allem zu den Kindern bringen wollen.