Geplantes Denkmal am Rheinufer Vier Helden gegen Diskriminierung

Düsseldorf · Für die Gendergerechtigkeit: Das LSBT-Denkmal von Claus Richter reiht sich in die Geschichte ein. Gegen Kritik lassen sich kunsthistorische Argumente ins Feld führen.

 Eine Skizze des geplanten Denkmals am Rheinufer.

Eine Skizze des geplanten Denkmals am Rheinufer.

Foto: Claus Richter
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort