1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Live-Chorprobe für Musical "Betlehem" von Dieter Falk verfolgen

Musical „Bethlehem“ : Verfolgen Sie live die Chorprobe von Dieter Falk im Netz

Anfang Dezember führt Dieter Falk sein Musical „Bethlehem“ in Düsseldorf auf. Wegen der Corona-Krise können die üblichen Proben nicht stattfinden. Doch aus dieser Not macht er nun eine Tugend. Am Dienstagabend gibt es die erste Probe, die live im Netz übertragen wird.

Corona mag keine Chöre, das kann man wohl so sagen, und gerade deshalb ist es wichtig, dass man dennoch gemeinsam singt. Dieter Falk wusste zunächst gar nicht, wie er proben sollte, dabei muss er langsam mal loslegen, denn Anfang Dezember führt er sein Musical „Betlehem“ im ISS Dome auf. 2500 Sänger hat er ins Boot geholt, aber wie sollen die zusammenkommen in dieser Situation? Dieter Falk kam die rettende Idee: singen zuhause, trotzdem zusammen sein, und zwar via Internet. Und damit möglichst viele mitmachen können, beschränkt Falk den Chor nicht: Jeder kann sich anschließen.

Wie funktioniert es? Am Dienstagabend um 19.30 Uhr wird Dieter Falk daheim an seinem Klavier sitzen und das Signal geben, dass man jetzt mitsingen kann. Er lässt sich dabei filmen, das Ganze wird live bei Facebook gestreamt, und wer zusieht, kann bei sich zuhause vor dem Handy oder am Computer einstimmen.

Es gibt Lieder aus dem Musical „Betlehem“, klar. Vor allem den Titel „Menschen in Not“, der von der Heiligen Familie handelt, die keine Herberge findet. Außerdem mehrere „Singalongs“, wie „Wherever You Go, I’m On Your Side“, ein neuer Titel von Falk. Die Noten kann man jetzt zur Vorbereitung auf seiner Homepage herunterladen: betlehem-chormusical.de.

<aside class="park-embed-html"> <div id="fb-root"></div> <script async="1" defer="1" crossorigin="anonymous" src="https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&amp;version=v6.0"></script><div class="fb-video" data-href="https://www.facebook.com/singenzuhause/videos/549258425694817/"><blockquote cite="https://www.facebook.com/singenzuhause/videos/549258425694817/" class="fb-xfbml-parse-ignore"><a href="https://www.facebook.com/singenzuhause/videos/549258425694817/">Singen Zuhause Probe 1</a><p>Das ist unsere erste deutschlandweite Chorprobe von Singen Zuhause. Wir lassen uns von Corona nicht stoppen und singen weiter, denn singen hält zusammen! Die Noten der heutigen Probe findet ihr auf www.singenzuhause.de. Ganz viel Spaß! #singenzuhause</p>Gepostet von <a href="https://www.facebook.com/singenzuhause/">Singen Zuhause</a> am Dienstag, 24. März 2020</blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Singen wird ja zu einem gemeinschaftsstiftenden Akt in diesen Tagen, man rebelliert damit gegen das Virus, das die Menschen daran hindert, zusammen zu sein. Damit man am Ende auch sieht, wie vielfältig die Gruppe ist, die sich da virtuell via Facebook die Hände reichen, darf man sich beim letzten Song filmen und das Video hochladen oder an Falk senden. Kein Muss, nur ein Angebot; Falk schneidet dann Ausschnitte zusammen und stellt sie ins Netz.

Selbstverständlich weiß er nicht, wie gut das Ganze angenommen wird, aber bereits am Morgen, nachdem er die Seite www.singenzuhause.de freigeschaltet hatte, bemerkte Falk „ordentlich traffic“ auf der Seite. Wenn die Aktion gut ankommt, kann er sich vorstellen, jede Woche so zu proben, bei Bedarf auch alle zwei Tage. Klingt gut.