1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Veranstaltungstipps: Kultur für Kurzentschlossene

Veranstaltungstipps : Kultur für Kurzentschlossene

Mit Musik, Kunst und Comedy durch die Sommertage - sieben Kulturveranstaltungen, für die es im Laufe dieser Woche auch spontan noch Karten zu kaufen gibt.

Al Jarreau Bis heute ist er der einzige Künstler, der sich in den drei unterschiedlichen Musikrichtungen Jazz, Pop und Rhythm&Blues Grammy Awards verdient hat. Seit 1976 produziert der 75-jährige Sänger aus Milwaukee regelmäßig neue Alben, die sich alle in den Charts wiederfinden. Seine Stimme ist so imposant, dass sie ein ganzes Orchester zu ersetzen vermag. Mit seinem Repertoire aus 40 Jahren musikalischen Schaffens gibt das "Stimmwunder" Al Jarreau am Dienstag, 20 Uhr, ein Gastspiel in der Tonhalle.

Sommerklänge unter den Linden Brasska'n'Soul steht am Donnerstag, 20.30 Uhr, im Biergarten "Vier Linden" auf dem Programm. Die Band Marek Marple aus dem Ruhrpott serviert seit Jahren move'on-music mit Tanzgarantie auf den Bühnen des Ruhrgebiets. Ihr kreativer Sound ist ständig in Bewegung zwischen off-beat Soul, Pop, Latin, Reggae'n'Jazz - der treibende Motor: Ska. In Düsseldorf präsentieren die neun Musiker ihre erst vor kurzem erschienene Platte mit einer Extraportion Soul.

Night Wash ist die Marke für Stand-Up-Comedy in Deutschland. Es ist die Stand-Up-Comedy-Show mit immer neuen Künstlern in einer außergewöhnlichen und einzigartigen Location: einem Waschsalon in Köln. Night Wash existiert als Live-Veranstaltung seit 13 Jahren. Zu NightWash gehört auch die Entdeckung und Förderung neuer Talente. Mit dem Comedypreisträger Luke Mockridge erhält das Format einen neuen Moderator der Show, die am Freitag, 20 Uhr, im Savoy Theater zu erleben ist.

Rockclub Special Wer nach dem großen Kirmes-Feuerwerk noch Lust auf Rock hat, der kann am Freitag, 22 Uhr, im Zakk feiern. DJ Major Tom legt die großen Hits der letzten Rockmusik-Dekaden auf. Jazz & Weltmusik im Hofgarten Die Brüder Julian (Trompete) und Roman Wasserfuhr (Klavier) - eröffnen den Reigen der von Peter Weiss organisierten Open-Air-Veranstaltungen im Musik-Pavillon des Hofgartens am Samstag, 15 Uhr.

Das Publikum kann eigene Sitze mitbringen und Picknick-Decken ausbreiten. Die Brüder Wasserfuhr sind die Nachwuchshelden beim Münchner Label Act und haben unter dem Titel "Running" ihre vierte hochgelobte Platte herausgebracht. Tenderloin Trio In den 1930er-Jahren wurden die USA von einer schweren Wirtschaftskrise heimgesucht. Die Great Depression spiegelte sich auch in der damaligen Country-Musik.

Das Trio aus Georgia beschwört mittels Stimmen, Gitarren und singender Säge den düsteren Spirit dieser Tage. Zu hören ist das Tenderloin Trio am Samstag, 19 Uhr, im Heaven 7. Sonntagsorgel in St. Andreas Seit 1991 laden die Düsseldorfer Dominikaner jeden Sonntag zu einem Konzert in der Reihe "Die Sonntagsorgel in St. Andreas". Am Sonntag, 16 Uhr, spielt Kantor Markus Belmann.

Dagmar Haas-Pilwat

(RP)