1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Veranstaltungs-Tipps: Kultur für Kurzentschlossene

Veranstaltungs-Tipps : Kultur für Kurzentschlossene

Traumkino. Schauspiel, Jazz, Trommeln und Klassikkonzert - fünf Veranstaltungen, für die es im Laufe dieser Woche noch Eintrittskarten gibt.

Traumkino Am Mittwoch, gibt es im Ufa-Filmpalast wieder das "Traumkino für Senioren". Bei einem Eintritt von 5,50 Euro stehen zwei Filme zur Auswahl: Die Komödie "Männertag" und der Thriller "Inferno". In dem Krimi-Film geht es um den Schweizer Milliardär und Wissenschaftler Bertrand Zobrist (Ben Foster), der prognostiziert, dass die Erde so überbevölkert ist, dass es schon bald keine Hoffnung mehr geben wird, die katastrophalen Folgen dieser Fehlentwicklung noch einmal umzukehren. Der Vorstellungsbeginn ist um 11 Uhr, Ufa-Filmpalast, Worringer Straße 142. Im Preis enthalten sind Kaffee und Kuchen.

Schauspiel Kleist nennt seinen Michael Kohlhaas "den rechtschaffensten und zugleich entsetzlichsten Menschen seiner Zeit", und tatsächlich ist Kohlhaas einer der großen Seltsamen der deutschen Literatur. Es beginnt damit, dass der reisende Pferdehändler am Schlagbaum eines sächsischen Junkers zwei prächtige Pferde als Pfand zurücklassen muss. Als er seine Rappen bei der Rückkehr ausgemergelt und verprügelt vorfindet, sind unsere Sympathien als Leser noch ganz bei ihm, dem Unterdrückten, doch dann wird er zum Mörder. Die Aufführung im Central Große Bühne, Worringer Straße 140, ist am Donnerstag um 19.30 Uhr.

Das Düsseldorf Jazz Trio feat. Tony Lakatos Der Tenorsaxophonist Tony Lakatos verfügt über einen leuchtenden Ton mit kompakten Höhen und gilt als perfekter Improvisator. Das swingende Düsseldorf Jazz Trio, bestehend aus Martin Sasse, Walfried Böcker und Christian Schröder, bietet Jazz Standards und subtile Balladen nach eigener Bearbeitung. Das Konzert ist am Donnerstag, 20 Uhr, im Maxhaus, Schulstraße 11, Karten kosten 12 Euro. Die Tickets gibt es im Maxhaus-Foyer, unter eintrittskarten@maxhaus.de oder der Telefonnummer 0211 9010252.

Konzert Eigentlich hätte bei diesem Konzert Sir Neville Marriner am Pult der Düsseldorfer Symphoniker und des Städtischen Musikvereins stehen sollen. Leider ist der große britische Dirigent, der nicht nur als Gründer und Leiter der legendären Academy of St. Martin in the Fields die Musikwelt der vergangenen 50 Jahren wie kaum ein anderer geprägt hat, 2016 im Alter von 92 Jahren verstorben. Nun übernimmt im Rahmen der Reihe Sternzeichen Adam Fischer den Dirigentenstab und präsentiert Mozarts "Symphonie Nr. 38" und die "Prager Symphonie." Die Tonhalle Düsseldorf, Ehrenhof 1, widmet die Konzerte am Freitag, 20 Uhr, Sonntag, 11 Uhr, und Montag, 20 Uhr, dem Andenken des großen Sr. Neville Marriner.

Trommeln Nach dem großen Erfolg der ersten European Taiko Concert-Night 2016, die ein Publikum aus vielen Teilen Europas nach Düsseldorf zog, präsentieren nun zum zweiten Mal drei europäische Taiko-Ensembles mit ihrer aktuellen Show die spannende Vielfalt, Kreativität und Faszination des Taiko-Trommelns in Europa. Vom traditionell japanischen Oedo Sukeroku Taiko-Stil bis hin zu modern-energetischen Taiko-Beats spannt sich der weite Bogen. Die Künstler zeigen Hochleistungen voller Leidenschaft beim Spiel an den mächtigen Trommeln - mal sanft, mal donnernd, mit herausragender Präzision und großer Emotion. Die Aufführung steht am kommenden Samstag um 19 Uhr auf dem Programm im Robert-Schumann-Saal, Ehrenhof 4-5. Die Eintrittskarten kosten 40,50 Euro.

(RP)