1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Düsseldorf: Klaus Lage und Trio rocken das Savoy Theater

Düsseldorf : Klaus Lage und Trio rocken das Savoy Theater

"Zoom!" hat es auf jeden Fall gemacht an diesem Abend. Für das wohl bekannteste Lied "1000 und 1 Nacht" mussten sich die Fans von Klaus Lage aber noch gedulden, denn erst kurz vor Schluss stimmte Lage den Evergreen an - und da tobte der Saal. Mit seinen größten Hits, aber auch den Songs des neuen Albums "Blaue Stunde", sorgte der Musiker jetzt im ausverkauften Saal des Savoy Theaters für beste Stimmung. Unterstützt wurde er durch sein Trio "Gute Gesellschaft", bestehend aus Bo Heart (Vocal, Akustische Gitarre), Jürgen Scholz (Gitarre, Bass, Vocal) und Stephan Emig (Percussion). Zwischendurch erzählte Lage, wie einzelne Songs zustande kamen, etwa "Volle Kraft voraus", das die Arbeit von Seenotrettern zum Thema hat: Das Stück komponierte er als ehrenamtlicher Botschafter der "Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger".

Spätestens als Klaus Lage und seine Band zur zweiten Hälfte des Abends die Bühne betraten und ihren Hit "Monopoli" zum Besten gaben, waren die Fans nicht mehr auf ihren Plätzen zu halten und sangen lautstark mit. Manche riefen ihre persönlichen Musikwünsche auch einfach direkt Richtung Bühne. Nach dreißig Jahren auf der Bühne zeigte Lage keine Ermüdungserscheinungen. Und so war der Abend keine Nostalgieshow oder Oldieparade. Es war eine lebendige Performance, die Klaus Lage mit einigen Swing- und Tanzeinlagen zusätzlich zu untermalen wusste.

(makn)