Düsseldorf: Jazzsängerin Laura Totenhagen singt im Ärztehaus

Düsseldorf : Jazzsängerin Laura Totenhagen singt im Ärztehaus

Das Jazzquartett um die Sängerin Laura Totenhagen ist am Donnerstag, 16. März, 20 Uhr, im Haus der Ärzteschaft an der Tersteegenstraße in Golzheim zu Gast. Es beschäftigt sich in seinem aktuellen Programm mit Jazz-Originals, Jazzstandards und Eigenkompositionen. Die vier Musiker mit nationaler und internationaler Jazzbühnen-Erfahrung widmen sich Stücken von Kenny Wheeler, Mal Waldron oder Dave Holland. Auch Jazzstandards wie "Strange Meadowlark" oder "Whisper Not" haben ihren Weg in das Programm des Quartetts gefunden. Karten zu 15 Euro (ermäßigt zehn Euro) gibt es telefonisch unter 0211 43022499, per E-Mail an konzerte-hdae@aekno.de oder an der Abendkasse.

Das Jazzquartett um die Sängerin Laura Totenhagen ist am Donnerstag, 16. März, 20 Uhr, im Haus der Ärzteschaft an der Tersteegenstraße in Golzheim zu Gast. Es beschäftigt sich in seinem aktuellen Programm mit Jazz-Originals, Jazzstandards und Eigenkompositionen. Die vier Musiker mit nationaler und internationaler Jazzbühnen-Erfahrung widmen sich Stücken von Kenny Wheeler, Mal Waldron oder Dave Holland. Auch Jazzstandards wie "Strange Meadowlark" oder "Whisper Not" haben ihren Weg in das Programm des Quartetts gefunden. Karten zu 15 Euro (ermäßigt zehn Euro) gibt es telefonisch unter 0211 43022499, per E-Mail an konzerte-hdae@aekno.de oder an der Abendkasse.

www.aekno.de/musik

(RP)
Mehr von RP ONLINE