Helge Achenbach wird Punk-Rocker: Auftritt mit Kinn im Zakk in Düsseldorf

Auftritt mit Kinn im Zakk in Düsseldorf: Helge Achenbach wird Punk-Rocker

Helge Achenbach rockt mit Kinn in Düsseldorf

Helge Achenbach kann über sich selber lachen. Denn am Freitagabend hat er einen besonderen Auftritt. Wir haben ein Video von den Proben.

Er ist beim Konzert des Projekts „Kinn“ im Zakk bei einem Song dabei und wird ein Lied einstimmen. Geprobt hat die Combo schon (s. Video).

Im Kirchenchor des Gefängnisses sang der Ex-Kunstberater auch. Auch wenn er gar nicht singen könne, hätte er mit Inbrunst mitgemacht. und er scherzt: „Ich werde im Alter noch zum Punk.“

Der Auftritt im Zakk wird die erste Show der Band sein. Umso erstaunlicher ist die seit Dezember wachsende Liste von Düsseldorfer Prominenten, die dem Projekt ihre Stimme geliehen haben: Neben Helge Achenbach sind das Bildhauer Jacques Tilly und Fortuna Co-Trainer Axel Bellinghausen.

In kurzen Videos lesen sie Texte vor, die mal fast schon philosophisch, mal einfach nur albern klingen. Dieser Zwiespalt ist bezeichnend – in eine Schublade lässt sich Kinn nicht stecken.

(bpa)
Mehr von RP ONLINE