1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Düsseldorf: Gabriele Henkel zeigt ihre Aquarelle im Hetjens

Düsseldorf : Gabriele Henkel zeigt ihre Aquarelle im Hetjens

Farben im Dialog mit Weiß - In der Sonderausstellung "Stillleben - Porzellan und Aquarelle" im Hetjens-Museum an der Schulstraße 4 zeigt die Düsseldorfer Künstlerin Gabriele Henkel erstmals eine Auswahl ihrer farbenreichen Aquarellen, die sie an Meeresküsten malte. In Kombination mit weißen Porzellanfiguren des 20. und 21. Jahrhunderts aus der Sammlung des Hetjens verwandeln sie den Festsaal des Palais Nesselrode in einen Ort der Begegnung von Installationen und Malerei über das Meer. Gabriele Henkel ist Künstlerin, Autorin und Honorarprofessorin für Kommunikationsdesign an der Universität in Wuppertal. In der Kunstszene ist die 85-Jährige bekannt für ihre großdimensionalen Installationen, Bühnenbilder und Kollagen.

Eröffnung 27. September um 18 Uhr.; Dauer der Schau bis zum 19. November, dienstags bis sonntags von 11 bis 17 Uhr und mittwochs bis 21 Uhr; Eintritt: fünf Euro, ermäßigt zwei Euro

(jpl)