1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Düsseldorf: Kanzlerin Angela Merkel diskutiert im Schauspielhaus mit Chimamanda Ngozi Adichie

Mit Autorin Adichie im Schauspielhaus : Diskussion mit Angela Merkel in Düsseldorf – bei uns live verfolgen

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist an diesem Mittwochabend in Düsseldorf. Im Schauspielhaus diskutiert sie mit der aus Nigeria stammende Frauenrechtlerin und Bestsellerautorin Chimamanda Ngozi Adichie. Per Livestream können Sie dabei sein.

Die Bundeskanzlerin kommt ins Schauspielhaus, wenn auch mit gut anderthalbjähriger „Verspätung“. So wird Angela Merkel an diesem Mittwoch, 8. September im Großen Haus mit der nigerianischen Schriftstellerin Chimamanda Ngozi Adichie sowie der Publizistin Miriam Meckel und der Journalistin Léa Steinacker unter anderem über stereotypes Denken diskutieren. Die Diskussion ist ausverkauft, Plätze vor Ort gibt es nicht mehr, Sie können aber per Livestream dabei sein, der an dieser Stelle um 17 Uhr zu sehen sein wird:

Stereotype, so Adichie, seien zwar nicht unwahr, aber unvollständig. Sie sorgen nämlich dafür, dass eine Geschichte die einzige Geschichte wird, und berauben so Menschen ihrer Würde. „Stories matter. Many stories matter“, mit diesen Worten beendete Adichie 2009 ihre viel beachtete Rede „The Danger of a Single Story“. Im Vorfeld der Veranstaltung haben wir mit ihr gesprochen, den Text finden Sie hier.

Ähnlich sieht es auch Bundeskanzlerin Merkel , die vor zwei Jahren in Harvard erklärte: „Ich habe gelernt, dass auch für schwierige Fragen Antworten gefunden werden können, wenn wir die Welt immer auch mit den Augen des Anderen sehen.“ Die Diskussionsrunde findet in englischer und deutscher Sprache mit Übersetzung statt.

  • Ulrike Demmer ist stellvertretende Sprecherin der
    Diskussionsrunde „Macht und Meinung“ in Mönchengladbach : Regierungssprecherin Ulrike Demmer diskutiert mit Lesern und Machern der Rheinischen Post
  • Foto: Michael Kappeler/dpa
    Serie Merkel-Jahre : Angela Merkel und ihre Krisen
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel und NRW-Ministerpräsident Armin
    Kanzlerin besucht Flutgebiete : Merkel trifft Kollegen von umgekommenen Feuerwehrleuten
  • Die Band  Martini and The Rocks
    Langenfeld live mit Martini and The Rocks : Langenfeld live geht weiter
  • Eröffnung der IAA : Ringen um Klima und Arbeitsplätze
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) spricht im
    Merkel wirbt für Laschet : „Genau das, was Deutschland braucht“

Ursprünglich war die Veranstaltung zur Festivaleröffnung von „Theater der Welt“ bereits 2020 geplant. Die Pandemie aber machte allen Plänen zunächst einen Strich durch die Rechnung. Erst in diesem Juni konnte das Festival doch noch stattfinden.

(los/hebu)