1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Düsseldorf: Detektivspiel hinter Theaterkulissen

Düsseldorf : Detektivspiel hinter Theaterkulissen

Im Theatermuseum eröffnet das erste "Escape Room"-Spiel in einem Düsseldorfer Kulturinstitut.

Wenn die Tür ins Schloss fällt, ist es ein Wettlauf gegen die Zeit: Beim "Escape Room"-Spiel müssen sich die Mitspieler aus einem Raum befreien, indem sie gemeinsam Rätsel lösen. Ab Sonntag, 29. April, können Abenteuerlustige den Freizeittrend im Theatermuseum buchen.

Die Theatergruppe Looters hat das Spiel "Codename: Louise" entworfen. Hintergrundkulisse ist die Theaterwelt der 1960er Jahre: In ein angesehenes Theater werden Spione eingeschleust, um einen dubiosen Künstler zu überführen. Doch der Kontakt zu ihnen bricht ab - und nur die Detektive im "Escape Room" können das Rätsel lösen.

In einer Gruppe von zwei bis sieben Personen haben sie 60 Minuten Zeit, um die Codes des Raumes zu entziffern. Dazu müssen sie etwa eine Zahlenschloss-Kombination oder ein fehlendes Puzzleteil finden. "Als Einzelperson kann man das Spiel nicht lösen", sagt Spielleiter Dennis Palmen. "Die Zusammenarbeit in der Gruppe ist gefragt." Immer mehr Firmen nutzen darum "Escape Room"-Spiele, um die Zusammenarbeit im Team zu stärken.

Die Spielleiter überwachen den Raum und geben Hinweise, wenn die Gruppe nicht weiterkommt. "Insofern hat das Spiel sehr viel mit einer spontanen Theaterinszenierung zu tun", sagt Palmen. Das Theatermuseum ist in Düsseldorf das erste Kulturinstitut, das einen "Escape Room" anbietet. Das Spiel sei deswegen kein kommerzielles Projekt, sondern "ein Kunstwerk, das nie fertig wird", sagt Palmen.

Theaterwissen ist bei den Mitspielern nicht gefragt. "Unser Anspruch ist, dass jeder das Spiel versteht und gewinnen kann." Figuren aus der Theaterwelt wie Louise Dumont, die Gründerin des Alten Schauspielhauses an der Kasernenstraße, sind nur Beiwerk.

Angst braucht im "Escape Room" niemand haben. "Jeder Mitspieler kann jederzeit die Tür öffnen und das Spiel verlassen", sagt Palmen. "Aber fast alle Teams beenden das Spiel." Die Preise für den "Escape Room" sind gestaffelt nach Gruppengröße und kosten bis zu 35 Euro pro Person. Buchungen sind online unter escape.thelooters.de möglich.

(lhen)