Büdchentag Düsseldorf 2017: Viel Programm mit Kunst und Musik

Veranstaltung am Samstag: Zweiter Düsseldorfer Büdchentag lockt mit Kunst und Musik

Am Samstag wird in Düsseldorf das Büdchen gefeiert. Zwischen Kaugummiregal und Eistruhen gibt es Live-Musik, Lesungen und Kunstausstellungen. Bei welchen Trinkhallen Sie auf jeden Fall vorbeischauen sollten, erfahren Sie hier.

Jeder kennt sie, sie prägen die Stadtteile und schließen Versorgungslücken: Düsseldorfs Büdchen. Die "Initiative Düsseldorfer Büdchentag" möchte die kulturhistorische Bedeutung der auch als Kiosk bekannten Kleingeschäfte hervorheben. In 20 Büdchen fast im ganzen Stadtgebiet gibt es am Samstag von 14 bis 22 Uhr zahlreiche Kulturaktionen wie Lesungen, Konzerte und DJ-Musik.

Es lohnt sich für Interessierte, den eigenen Stadtteil zu verlassen. So wächst das Bewusstsein, dass kaum ein Büdchen dem anderen gleicht und die Kleinhändler mit ihrer Arbeit das Leben im Stadtteil lebenswert machen. Hier eine Auswahl aus dem großen Programm.

  • Zum Tag der Trinkhallen in NRW : Liebes Büdchen, du bist immer für mich da
  • Tag der Trinkhallen in NRW : Warum die Düsseldorfer ihre Büdchen lieben

Das komplette Programm vom Büdchentag finden Sie unter www.duesseldorfer-buedchentag.de.

(RP)