1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Kultur

Düsseldorf: Bille Haag liest aus ihrem Roman "Königin der Nacht"

Düsseldorf : Bille Haag liest aus ihrem Roman "Königin der Nacht"

Bille Haag erzählt in "Königin der Nacht" von dem Leben der Protagonistin Lili Kordewan in Haags Heimatstadt Düsseldorf. Kordewan fühlt, spielt und inszeniert sich in der Handlung des Romans zeitlebens gern als die Pamina aus Mozarts Oper "Die Zauberflöte", die die Tonspur ihres Lebens bildet. Aber jenseits aller Fantasien ist Kordewan das ungewollte Kind zerstrittener Eltern in Düsseldorf vor dem Ersten Weltkrieg. Und Lilis Prinz wird später auch nicht Tamino heißen, sondern Johnny - und ein Taugenichts sein.

Haag ist in Düsseldorf geboren und wuchs im Ruhrgebiet auf. Am Dienstag, 21. März, liest die Schriftstellerin ab 18 Uhr in der Zentralbibliothek und dem Literaturbüro NRW am Bertha-von-Suttner-Platz 1. Die Lesung ist eine Veranstaltung aus der Reihe "Frisch gepresst". Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist frei.

(juz)