Top In Den Düsseldorfer Stadtteilen: Besuch bei den Steinkäuzen

Top In Den Düsseldorfer Stadtteilen: Besuch bei den Steinkäuzen

Führungen in Gerresheim und Urdenbach locken an die frische Luft. Auch in anderen Stadtteilen gibt es gute Freizeitaktionen. Hier ein paar Tipps.

In der Urdenbacher Kämpe Auf ins Grüne, unter diesem Motto hat das Gartenamt auch 2018 wieder zahlreiche Ausflüge in das Stadtgrün zusammengestellt. Am Freitag geht es gemeinsam in die Urdenbacher Kämpe, um dort Steinkäuze zu beobachten. Geleitet wird die rund zweistündige Exkursion, die bei jedem Wetter stattfindet, von Elke Löpke. Treffpunkt ist um 18 Uhr der Ortsausgang Urdenbach, Wanderparkplatz Baumberger Weg. Die Teilnahme kostet 2,50 Euro, für Kinder bis 14 Jahre ist die Führung kostenfrei. Eine Anmeldung beim Gartenamt ist unter Telefon 0211 8994800 erforderlich. Weitere Termine für Führungen stehen online unter www.duesseldorf.de/stadtgruen.

Lutherkirche in Bilk Unter dem Motto "Samba - Bossa Nova - Choro" können sich die Besucher am Sonntag, 4. März, auf brasilianische Klänge in der evangelischen Lutherkirche, Kopernikusstraße 9, mit der Gruppe "Gosto delicado" freuen. Neben mitreißenden brasilianischen Sambas und Bossa Novas integriert das Repertoire auch bekannte Lieder aus der Feder rheinländischer Komponisten, welche die Band in überraschend neuem Gewand präsentiert. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt beträgt zehn Euro. Kinder bis 14 Jahren haben freien Eintritt. Karten können unter Telefon 0211 934430 reserviert werden.

Kunst in Flingern Die Fonis Galerie in Flingern lädt zu einem Kunst Event ein. Unter dem Titel "Krähen und Krawall" präsentieren die drei Künstler Tuan Ahn Do, Rene Kersting und Swen Kählert in einer Gruppenausstellung ihre abstrakten Werke. Auf ihre jeweils sehr eigene Art zeigen sie die Dinge, die sie beschäftigen. Die Welt lässt sich zwar nicht auf Schwarz und Weiß reduzieren, in der Abstraktion kann das aber durchaus einen Sinn ergeben. Die Künstler zeigen, dass diese beiden unbunten Farben eine großes Spektrum der Aussage und Gestaltung ermöglichen. Vernissage ist am Freitag, 2. März, um 19 Uhr an der Lindenstraße 90. Danach sind die Werke bis zum 28. April zu sehen.

  • Urdenbach : Urdenbach-Experiment geglückt
  • Urdenbach : Volksfeststimmung in der vollgelaufenen Urdenbacher Kämpe

Kinderkulturtage in Garath "Bühne frei" heißt es wieder am Wochenende bei den Kinderkulturtagen in der Freizeitstätte Garath an der Fritz-Erler-Straße 21, wenn sich am Samstag und Sonntag über 600 Kinder und Jugendliche in den unterschiedlichsten Disziplinen bei einem friedlichen Wettstreit messen. Mehr als 100 Gruppen- und Solo-Auftritte werden vor einem großen Publikum präsentiert, darunter Darbietungen aus den Bereichen Tanz, Gesang, Theater und Musik. Beginn ist jeweils um 10 Uhr, das Veranstaltungsende ist gegen 18 Uhr geplant. Der Eintritt ist frei. Eine Platzreservierung ist nicht möglich und die Plätze sind immer schnell belegt.

Führung in Gerresheim Anlässlich des Internationalen Frauentages lädt die Bezirksverwaltungsstelle 7 in Kooperation mit der Stadtbücherei und dem Zentrum plus in Gerresheim zu einem stadtgeschichtlichen Rundgang mit der Stadtführerin Ute Pannes, Beate Johlen-Budnik und Peter Schulenberg ein. Die Führung findet am kommenden Samstag, 3. März, um 13 Uhr statt. Treffpunkt ist das Zentrum plus, Am Wallgraben 34. Der Eintritt ist frei. Um eine Anmeldung wird jedoch unter der Telefonnummer 0211 8993060 gebeten. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Austausch bei Kaffee und Kuchen.

(RP)