1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Düsseldorf: Kostenlose Stadtführungen

Düsseldorf : Kostenlose Stadtführungen

Am Sonntag zeigen Stadtführer eine andere Seite von Düsseldorf.

Bereits seit 1998 laden die professionellen Stadtführer zu Themenführungen zum Gästeführertag ein. Seitdem können Düsseldorfer einmal jährlich aus ungewöhnlichen Perspektiven die eigene Stadt kennen lernen. Aktionen zum Gründungstag des internationalen Gästeführerverbandes finden in vielen Ländern 2015 bereits zum 26. Mal statt.

Für den diesjährigen Gästeführertag am Sonntag bringen die Düsseldorfer Stadtführer die Gäste ins Rollen. So laden Ute Pannes und Maja Tönnesmann zu einer Entdeckungsreise ins "Gesteins" ein. Die Bustour erinnert an die romantische Felslandschaft vor dem industriellen Abbau und bietet eine Stippvisite im Neanderthal-Museum. Los geht's für die Angemeldeten an der Kunstakademie um 11 und 14 Uhr. Zu den mystischen Frauensteinen im Aaper Wald müssen Wanderfreudige auf eigenen Füßen gelangen. Solveig Kukelies startet mit ihnen um 11 Uhr an der Haltestelle Oberrath (712). Ebenfalls um 11 Uhr beginnt Dorothee Spelberg an der Oper einen Rundgang zum steinernen Gedächtnis - den Denkmälern der Innenstadt. Brigitta Binsfeld stellt um 12.30 Uhr repräsentative Backsteinbauten der Altstadt vor, Treff für diesen Rundgang ist das Jan-Wellem-Denkmal vor dem Rathaus.

  • Absperrungen stehen am Freitagabend auf der
    Alkohol- und Verweilverbot : Lage in Düsseldorfer Altstadt bleibt friedlich – Autoposer auf Kö unterwegs
  • Eine Frau lässt sich in der
    Corona-Pandemie : Sieben-Tage-Inzidenz in Düsseldorf noch immer über 50
  • Die Kurze Straße in der Altstadt
    Maßnahme gilt ab Freitagabend : Klage gegen Alkoholkonsumverbot in Düsseldorf abgewiesen
  • 1903 gab es am Rheinufer einen
    Flanieren früher und heute : Düsseldorf, deine Boulevards
  • Jahrestag des Floyd-Todes : Hunderte demonstrieren gegen Rassismus
  • OSD, Polizei und Steuerfahndung : Illegaler Spielclub in Düsseldorf ausgehoben

Tuff, Basalt und Travertin sind ab 14 Uhr Thema bei Antje Kahnt. Treffpunkt für die Führung zur Naturstein-Architektur ist das Stadterhebungsmonument auf dem Burgplatz.

Für die Busfahrten können sich Interessierte telefonisch oder per Mail einen Platz sichern: 01774283548 oder unter info@duesseldorfer-stadtfuehrer.de. Dafür erwarten die Gästeführer mindestens fünf Euro. Bei den Rundgängen ist keine Anmeldung erforderlich. Diese Führungen sind kostenlos. Die Düsseldorfer Stadtführer engagieren sich jedoch als Denkmalpaten im Hofgarten und freuen sich auch hier über Spenden.

(tt)