Kommtar zur Düsseldorfer Rheinbahn 2018

Kommentar zu Metrobussen: Die Rheinbahn bewegt sich

Die Metrobusse starten im August. Sie sind ein vielversprechender Auftakt für eine bessere Rheinbahn, meint unser Autor.

⇥arne.lieb@rheinische-post.de

Die Metrobusse waren politisch keine einfache Geburt. Die Zweifel im Stadtrat, ob ein neues Bussystem das ist, was die Rheinbahn und die Stadt brauchen, waren groß. Der Vorstand hat sich durchgesetzt – und hat hoffentlich mit seinen Prognosen recht. Demnach werden bald viele Düsseldorfer bemerken, dass sie Strecken in den Außenbezirken nicht mehr mit dem Auto absolvieren müssen, weil die Rheinbahn eine gute Alternative bietet.

  • Park & Ride : Rheinbahn baut Edel-Parkplatz in Düsseldorf

Natürlich sind die Metrobusse nicht das Allheilmittel. Aber anders als neue Bahnen lassen sie sich schnell in Betrieb nehmen. Darüber hinaus zeigt das Projekt, dass die Rheinbahn entschlossen ist, mehr zu bieten – und von Verkehrsamt und Politik Rückenwind erwarten kann. Diese Aufbruchstimmung braucht der ÖPNV in Düsseldorf. Mehr Fahrgäste werden sich nur mit vielen kleinen und auch größeren Verbesserungen erreichen lassen. Die Metrobusse sind ein vielversprechender Auftakt.