Düsseldorf: Kölner Erzbischof besucht zuerst Düsseldorf

Düsseldorf : Kölner Erzbischof besucht zuerst Düsseldorf

Die Landeshauptstadt hat in der Erzdiözese Köln offensichtlich einen hohen Stellenwert. Denn bereits am Tag nach seiner offiziellen Einführung als Erzbischof von Köln im Dom kommt Rainer Maria Woelki am Sonntag, 21. September, nach Düsseldorf, besucht mehrere Gemeinden und macht einen Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Thomas Geisel.

Erste Station ist die Lambertus-Basilika in der Altstadt. Dort feiert Woelki um 10.30 Uhr mit der Gemeinde einen Gottesdienst. Mit dem wird das jährliche Pfarrfest eröffnet, an dem Woelki auch eine Zeit lang teilnimmt. Er weiht zudem eine Paramentenkammer ein.

Um 13 Uhr wird der Erzbischof dann von OB Geisel im Rathaus empfangen und trägt sich dort in das Goldene Buch der Stadt ein. Nach dem Empfang ziehen sich Erzbischof und Oberbürgermeister zu einem Vier-Augen-Gespräch zurück, so die Besuchsplanung.

Am Ende der Reise macht Woelki Station in der Matthäus-Gemeinde in Garath, wo ebenfalls ein Pfarrfest stattfindet. Woelki feiert mit den Gläubigen um 16 Uhr eine Vesper.

(bro)