Bilk: Kleinkind bei Unfall verletzt

Bilk : Kleinkind bei Unfall verletzt

Der Fahrer eines Kleintransporters hat am Donnerstagmorgen in Bilk eine junge Frau mit einem Kinderwagen übersehen. Das Auto stieß gegen den Wagen, in dem sich ein eineinhalbjähriger Junge befand.

Der Fahrer des Kleintransporters wollte gegen 10.30 Uhr von der Suitbertusstraße in die Merowingerstraße einbiegen. Dabei übersah er die 37-jährige Frau mit dem Kinderwagen, die gerade die Straße überqueren wollte. Das Kind wurde bei dem Unfall nicht aus dem Wagen geschleudert. Die Mutter erlitt einen Schock.

Die Mutter und ihr Kind mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei schätzt, dass ein Sachschaden von 100 Euro entstanden ist.

Mehr von RP ONLINE