Düsseldorf: Klage erfolgreich: Schmerzensgeld für Hundebisse

Düsseldorf: Klage erfolgreich: Schmerzensgeld für Hundebisse

In allen Punkten hat das Landgericht der Klage von QVC-Moderator Sascha Lauterbach gegen einen Nachbarn stattgegeben. Im März 2016 war der 28-Jährige mit seinen Hunden nahe Dormagen von zwei frei laufenden Hunden attackiert - und beim Versuch, die eigenen Tiere zu schützen, an den Händen und im Gesicht verletzt worden. Vom Nachbarn, der die Herdenschutzhunde auf seinem Grundstück frei laufen ließ, forderte Lauterbach seit Ende 2017 rund 10.000 Euro.

Gestern sollte der Nachbar befragt werden, doch weder der vorgeladene Anwohner noch sein Anwalt ließen sich blicken. Also hat das Gericht per Versäumnisurteil der Lauterbach-Klage in allen Punkten entsprochen.

(wuk)
Mehr von RP ONLINE