Rheinkirmes in Düsseldorf 2018: Die Kirmes ist eröffnet

Rheinkirmes 2018: Die größte Kirmes am Rhein ist eröffnet

Mit bunten Luftballons und einem Fass Alt ist die Rheinkirmes am Freitagabend eröffnet worden. Bis zum 22. Juli läuft nun das bunte Volksfest mit zahlreichen Attraktionen, darunter zwei Überschlags-Karussells und eine neue Wasserbahn.

Um Punkt 18 Uhr durchschnitt am Abend Oberbürgermeister Thomas Geisel zusammen mit Lothar Inden, Chef des St. Sebastianus Schützenvereins 1316, und weiteren Würdenträgern des Vereins das Eröffnungsband. So ließen sie die bunten Luftballons am Kirmeseingang zur offiziellen Eröffnung steigen.

Danach gingen die Schützen und ihre Ehrengäste, darunter etwa Stadtdirektor Burkhard Hintzsche, Bürgermeister Wolfgang Scheffler und der CDU-Landtagsabgeordnete Marco Schmitz, eine Runde um den Festplatz, um das erste Fass im Festzelt anzustechen. Mit der großen Kirmes am Oberkasseler Rheinufer feiern die Schützen traditionell ihr großes Heimat- und Volksfest. Ohne sie gäbe es also gar keine Kirmes.

Bei perfektem Wetter konnten die Besucher den Rummel bereits ab dem Mittag erkunden: Um 14 Uhr hatte der Platz erstmals in diesem Jahr seine Tore geöffnet. Bis zu vier Millionen Gäste erwarten die Veranstalter bis zum 22. Juli. Mehr als 300 Buden, Karussells und Achterbahnen sind aufgebaut, darunter zahlreiche Neuheiten, wie eine neue Wasserbahn, zwei Überschlags-Karussells, von denen eines, das „Chaos Pendel“ Weltpremiere feiert, und eine Achterbahn, auf der man eine VR-Brille tragen kann.

Eröffnung der Rheinkirmes 2018
  • Fest in Düsseldorf : Die Öffnungszeiten bei der Rheinkirmes 2018
  • Preise auf der Kirmes : Das Bier auf der Rheinkirmes wird teurer

Programmhöhepunkte sind der Pink Monday am 16. Juli und der zweite Kirmesfreitag am 20. Juli, wenn das große Feuerwerk ab 22.30 Uhr steigt.

Auch die Rheinische Post ist auf der Kirmes dabei: Die RP-Redakteurinnen Laura Ihme und Helene Pawlitzki berichten zehn Tage lang von der Düsseldorfer Rheinkirmes. Sie testen Achterbahnen und Karussells, treffen sich mit den Menschen, die die Kirmes möglich machen und geben bei Instagram (@rheinischepost) und Facebook (RP Rheinkirmes) Einblicke hinter die Kulissen. Die Artikel, Bilderstrecken und Videos finden Sie auf unserer Rheinkirmes-Seite.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Die größte Kirmes am Rhein ist eröffnet

(lai)
Mehr von RP ONLINE