Rheinkirmes 2016: Tipps fürs Feuerwerk

Düsseldorf : Das muss man zum Feuerwerk am Freitag wissen

Zur Eröffnung gibt es diesmal ein Extra-Spektakel.

Wieso gibt es denn schon zur Eröffnung der Kirmes ein Feuerwerk?

Der Düsseldorfer Schaustellerverband richtet es aus und ehrt damit die Sebastianus-Schützen, also den Veranstalter der Rheinkirmes. Denn der Verein feiert in diesem Jahr sein 700-jähriges Bestehen. Das traditionelle Feuerwerk zum zweiten Kirmes-Freitag (22. Juli), das von den Schützen ausgerichtet wird, findet in diesem Jahr trotzdem wie gewohnt statt. Die Schützen wollen es zum Jubiläum sogar besonders krachen lassen und zünden erstmals auch Raketen von einem Schiff aus.

Was ist heute Abend zu erleben?

Die Schausteller versprechen ab 22.30 Uhr ein beeindruckendes Spektakel über dem Rhein. Von drei bis fünf Orten aus lassen sie Feuerwerkskörper mit einer Steighöhe von 50 bis 60 Meter zünden. Das zwölf- bis 15-minütige Feuerwerk hat als Höhepunkte einen "Feuertopf", der schon von der Zündung aus vielfarbig in den Himmel steigt und Höhenfeuerwerks-Bomben, die in Höhen bis 120 Meter zünden. Zu Beginn und zum Ende soll es besonders laute Blitzschläge geben.

Was muss man bei An- und Abreise beachten?

Neben der Kirmes gibt es keine Parkplätze! Eine Anreise mit Bahn und Bus ist deshalb sehr zu empfehlen. Die Fähre zwischen Altstadt und Festplatz ist zudem wieder im Einsatz. Grundsätzlich wird es an Feuerwerksabenden auf dem Festplatz und auch in der Altstadt ziemlich voll. Das macht sich vor allem direkt nach dem Ende bemerkbar, wenn viele Besucher gleichzeitig nach Hause strömen. Es empfiehlt sich, mit der Heimreise lieber noch einen Moment zu warten, bis das größte Gedränge und der Stau auf den Zufahrtsstraßen überstanden sind.

Wie kann man die Zeit vor dem Feuerwerk verbringen?

Die Kirmes startet heute bereits ab 14 Uhr, um 18.30 Uhr wird sie dann offiziell eröffnet. Alle Fahrgeschäfte lassen sich also schon ausprobieren. Zudem gibt es Live-Musik in den Zelten der Altbierbrauereien. Den prominentesten Gast begrüßt heute Schlösser Alt: Guildo Horn sorgt dort ab 21 Uhr für bierselige Stimmung. arl

Hier geht's zu einer vergrößerten Version im neuen Fenster.

Die Öffnungszeiten der Rheinkirmes 2016 in Düsseldorf finden Sie übrigens hier.

Mit unserer kostenlosen App haben Sie alle Informationen, Artikel und Bilder zur größten Kirmes am Rhein stets zur Hand. Mehr Informationen hier und direkt in den App-Stores für iOS und Android. Unsere Facebook-Seite informiert Sie ebenfalls aktuell. Alle Artikel zum Thema gibt es in unserem Rheinkirmes-Dossier.

(RP)
Mehr von RP ONLINE