Düsseldorf: Promis tummeln sich überall auf der Kirmes

Düsseldorf : Promis tummeln sich überall auf der Kirmes

Gisela Piltz kassiert am Riesenrad, Heiner Kamps besucht Peter König im Füchschen-Séparée, und Fortuna-Trainer Oliver Reck kommt zum Talk.

"Hätten Sie vielleicht zwei Euro Wechselgeld?" Höfliche Frage der Kassiererin, genauso höfliche Antwort. Natürlich haben alle die zwei Euro. Wer so charmant gefragt wird... Einige trauten ihren Augen nicht, als sie Freitagnacht die frühere FDP-Chefin Gisela Piltz an der Kasse des Riesenrads antrafen. Große Freude bei ihren Freunden, den Schaustellern Ariane und Oscar Bruch - so konnten die beiden mal in Ruhe ein Bier trinken, während ihre "Aushilfe" fröhlich kassierte. "Wenn das mein neuer Arbeitgeber bloß nicht erfährt.." meinte Piltz. Wer das sei? Das wollte sie dann doch nicht verraten...

Bekannte Gesichter trifft man überall auf der Kirmes: Heiner Kamps trinkt sein Bier im VIP-Bereich des Füchschens genauso wie Fortunas Trainer Oliver Reck. Der hatte kurz zuvor auch dem Fernsehstudio von center.tv einen Besuch abgestattet und ließ sich von RP-Redakteurin Anke Kronemeyer im Kirmes-Talk zu den Aussichten der Fußballmannschaft auf einen Aufstieg im nächsten Jahr interviewen. Jeden Abend laden RP und center.tv nicht nur viele Gäste auf diesen Turm ein, sondern sendet das Team um Redaktionsleiter Christian Zeelen auch 90 Minuten live aus luftiger Höhe. Am Samstag kündigte Hans-Peter Schwemin von der Kürzer-Brauerei an, sich im nächsten Jahr auch um einen Platz für ein Partyzelt zu bewerben, und Christoph Joußen vom Carnevals-Comitee gab bekannt, dass die Stadt das CC auf jeden Fall mit einer großen Summe beim Umbau der Wagenbauhalle unterstützen werde. Schon Dirk Elbers habe in seiner Zeit als Oberbürgermeister Zustimmung signalisiert, die jetzt auch vom zukünftigen OB Thomas Geisel bestätigt worden sei.

Gestern ging es am Tag der Schützenparade um genau diese Tradition: Studiogast war Britta Damm aus Niederkassel, einzige Schützenchefin in Düsseldorf. Thomas Schneider vom Skyliner saß auch auf dem Fernsehsofa und erzählte, wie sich das zweite Jahr für ihn und seine Familie auf der Düsseldorfer Kirmes anlässt. Und weil gestern das Finalspiel der Fußball-WM übertragen wurde, blieben einfach alle Gäste im Turm, um von center.tv auf ARD zu wechseln. Unter ihnen Taxi-Chef Dennis Klusmeier, Christian Witt und Benjamin Fuest von Breuninger, Boot-Chef Götz-Ulf Jungmichel sowie die Ex-Prinzen Carsten Franke und Thomas Merz.

(RP)
Mehr von RP ONLINE