Kirmes 2019 in Düsseldorf: So war der Seniorennachmittag

Rheinkirmes 2019 : So war der Seniorennachmittag des St. Sebastianus Schützenvereins

Jedes Jahr lädt der St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 2000 Senioren auf die Kirmes ein. Und jedes Mal ist die Stimmung gut - nicht zuletzt dank der Tanzkapelle.

Wenn Senioren feiern, dann erstens ausgelassen und zweitens pünktlich. Genau um 17 Uhr ergreift der 2. Chef der Sebastianer, Wolfgang Vollmer, am Donnerstag das Mikrofon, und begrüßt die 2000 Damen und Herren, die sich im Festzelt auf der größten Kirmes am Rhein eingefunden haben. Währenddessen sind die 84 Freiwilligen des Grenadier-Bataillons unter der Leitung von Major Manfred Kloos schon dabei, dutzendweise gefüllte Altgläser in Plastikkisten von der Zapfanlage ins Zelt zu tragen – Tabletts würden nicht ausreichen, denn überall in den Tischreihen recken sich immer wieder Hände in die Luft. Später soll es noch Gulasch mit Spiralnudeln geben – da muss das Uhrwerk der Schützen-Kellner perfekt funktionieren.

Vollmer begrüßt den 1. Schützenchef Lothar Inden, Noch-Regimentskönigin Kerstin Eichenberg und ihren Amtsnachfolger André Dornbusch, der sich am Dienstag die Königswürde erschoss. Die Stadt repräsentiert Bürgermeisterin Klaudia Zepuntke. „Ich weiß, dass es immer mehr Anfragen als Karten gibt“, ruft sie während Ihres Grußworts in den Saal, „sie sind also alle Gewinner!“.

Wer wirklich ein Gewinner ist, wird sich später zeigen: Preise liegen bereit, vom Handmixer übers Mundart-Wörterbuch bis zum „Düsseldorfer Kaffee“. „Ob man mit so einem nach Hause gehen will?“, überlegt eine Dame kichernd und zeigt auf ein rosafarbenes Plüsch-Lama. „Naja, man könnte ihm ja was zum Anziehen stricken.“

Dann spielt die Kapelle und ruck-zuck ist die Tanzfläche voll mit drei Dutzend rüstigen Tänzern, die zu Rock’n’Roll-Klängen die Hüften schwingen, als sei es 1956. „Endlich kann man sich mal richtig austoben“, ruft Elisabeth Mettenmeyer (77) und dreht noch eine Runde am Arm von Jürgen Friedrich (82). Man muss nicht aufs Karussell steigen, um auf der Kirmes Spaß zu haben.

Mehr von RP ONLINE