Herbstkirmes: Neues Volksfest kommt 2019 ans Tonhallenufer in Düsseldorf

Neues Volksfest in Düsseldorf : Im Oktober kommt die Herbstkirmes ans Tonhallenufer

Am zweiten Oktoberwochenende wird es in Düsseldorf eine Herbstkirmes geben. Das teilte der Schaustellerverband mit, der das Volksfest organisiert. Er informierte auch über den Standort und ein Highlight.

Düsseldorf wird in diesem Jahr um ein Volksfest reicher. Nach Oster- und Frühlingskirmes und der Größten Kirmes am Rhein im Sommer soll es im Oktober erstmalig eine Herbstkirmes geben. Ab Donnerstag, dem 10. Oktober, findet sie am Tonhallenufer statt. Schluss ist am Sonntag, 13. Oktober.

Hier lesen Sie mehr Details zu Fahrgeschäften, Öffnungszeiten und mehr.

Ausrichter ist der Schaustellerverband Düsseldorf e.V., der mit Oster- und Frühlingskirmes die Saison in Düsseldorf eröffnet. Mit dem neu geschaffenen Volksfest wollen  Schausteller nach eigener Aussage „die Serie der Schützenfeste“ mit ihren Kirmesveranstaltungen „einrahmen“. Am Tonhallenufer findet bereits seit mehreren Jahren die Frühlingskirmes statt. Als Highlight planen die Schausteller am 11. Oktober, dem Herbstkirmesfreitag, ein großes Feuerwerk.

„Nach dem letzten Schützenfest des Jahres wollen wir, vor Beginn der Weihnachtsmarktsaison, als Ausklang noch einmal ein familienfreundliches Volksfest für die Düsseldorfer ausrichten“, sagt Oliver Wilmering, Vorsitzender des Schaustellerverbands Düsseldorf: „Der Stadt sind wir dankbar dafür, dass sie uns die Herbstkirmes ermöglicht hat. Mehr als 30 Schaustellerkollegen haben sich mit ihren Geschäften angemeldet.“

Mehr von RP ONLINE