1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

Kaufland in Düsseldorf vorläufig geschlossen: Grund ist technischer Defekt

Kontrolle auf Sauberkeit und Hygiene : Stadt Düsseldorf schließt vorläufig Filiale von Kaufland

Das Unternehmen weist auf die Bautätigkeiten in der unmittelbaren Umgebung hin, die Einfluss auf die Sauberkeits- und Hygienestandards gehabt hätten. Die Stadt bestätigt eine entsprechende Kontrolle.

Kunden der großen Kaufland-Filiale an der Rather Straße in Derendorf staunten am Donnerstag nicht schlecht, als sie vor verschlossenen Türen standen. Grund sei ein „technischer Defekt“, so war es zumindest auf einem Schild zu lesen.

Auf Anfrage teilt das Unternehmen mit, die Stadt habe die Filiale vorübergehend geschlossen. In der näheren Umgebung seien in den vergangenen Jahren viele Neubauten entstanden, wodurch sich auch die Kaufland-Filiale neuen Herausforderungen gegenüber sehe, erklärt eine Sprecherin etwas nebulös im Zusammenhang mit den Sauberkeits- und Hygienestandards.

Man stehe mit der zuständigen Behörde in enger Abstimmung und werde alle notwendigen Maßnahmen umgehend umsetzen. „Wir werden schnellstmöglich wieder öffnen“, sagt die Sprecherin.

Nach Informationen unserer Redaktion wird das aber wohl nicht vor Samstag sein. Ein Stadtsprecher bestätigt eine Kontrolle des Amtes für Umwelt- und Verbraucherschutz, Gründe nennt er nicht.