„Young und Jeck“-Party im Schlösser Quartier Bohéme: null Prozent Alkohol, 100 Prozent Spaß

„Young und Jeck“-Party : Junger Karneval mit null Prozent Alkohol, 100 Prozent Spaß

„Young und Jeck“ heißt die Karnevalsparty der KG Düsseldorfer Originale für Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren „Feiern ohne Stoff und Zoff“ lautet die Devise.

Die Düsseldorfer Originale garantieren den jungen Gästen am Freitag, 15. Februar, von 16 bis 21.30 Uhr im Schlösser Quartier Bohéme und Henkelsaal null Prozent Alkohol und 100 Prozent Spaß. Für Letzteres soll ein Programm sorgen, das Karneval und Party vereint: Neben jungen Karnevalisten von Pänz en de Bütt und dem Besuch des diesjährigen Prinzenpaares sollen Musik vom DJ und ein Auftritt des Sängers Jay Oh die Jugendlichen in Partystimmung bringen. Oh gewann 2015 die TV-Show „Das Supertalent“.

Während der Party wird an zahlreichen Ständen auf spielerische Weise Präventionsarbeit geleistet. Einige Organisationen weisen die jungen Menschen vor Ort auf die Auswirkungen von Alkohol hin – jedoch ohne erhobenen Zeigefinger. „Statt Abschreckung ist es förderlicher, durch Spaß, Miteinander und Interaktion dafür zu sorgen, dass Kinder und Jugendliche lernen: Feiern kann auch ohne Alkohol Spaß machen“, erklärt Stadtdirektor und Jugenddezernent Burkhard Hintzsche.

Ein Präventionsuntensil: Die sogenannte Promillebrille, die den Jugendlichen eine von Alkohol getrübte Wahrnehmung simuliert. Wer an den Präventionsaktionen teilnimmt, erhält Lose für die Tombola. Durch die Unterstützung von Fortuna Düsseldorf sind hier unter anderem Tickets für die Spiele des Vereins und Fußbälle zu gewinnen. Finanzielle Hilfe für die Party erhält die KG Düsseldorfer Originale vom Förderverein Düsseldorfer Karneval sowie von der Stadt Düsseldorf.

Karten für die alkoholfreie Karnevalsparty sind erhältlich im Jecken Lädchen (Marktstraße 6), online über www.duesseldorferoriginale.de oder www.quartierboheme.de sowie an der Abendkasse im Quartier Bohéme. Für einen Eintrittspreis von acht Euro erhalten die Gäste ein Getränk und einen Imbiss. Weitere Getränke sind für je 1,50 Euro zu haben.

Mehr von RP ONLINE