KG Regenbogen feiert bei Frühlingswetter in Düsseldorf

Karneval in Düsseldorf : KG Regenbogen feiert bei Frühlingswetter

Bei perfektem Frühlingswetter feierte der schwul-lesbische Karnevalsverein seinen Frühschoppen – drinnen und draußen.

Das war eine richtige Karnevalsexplosion in der Altstadt, ein Vorgeschmack schon auf den Rosenmontag: Die schwul-lesbische KG Regenbogen hatte zum närrischen Frühschoppen ins Nähkörbchen an der Hafenstraße eingeladen. Drinnen war es allerdings so eng, dass die meisten Jecken vor der Türe schunkelten und tanzten. „Das ist wunderbar“, freute sich Präsident Andreas Mauska über das Frühlingswetter. „So sollte es sein. Von Jahr zu Jahr kommen mehr Jecken zu uns.“ Programm? Gab es auch. Umjubelt wurde Prinz Martin mit Venetia Sabine. Sie hatten diesmal viel Zeit. Und der Auftritt der „Pink Ladies“, ältere Herren aus den eigenen Reihen, war ein weiterer Stimmungskracher, ebenso wie der Einzug des urkomischen Dreigestirns der „Närrischen Schmetterlinge“. Auf Reden verzichtete man ganz. Hätte auch keiner zugehört. Dafür gab es Musik, mal vom Band, mal mit Live-Musikband wie den Swinging Funfares. Ein langer Frühschoppen – bis in den Abend.

Mehr von RP ONLINE