1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Karneval in Düsseldorf

Karneval in Düsseldorf 2017: Jecke Grundschüler feiern in Derendorf

Derendorf : Jecke Grundschüler feiern in Derendorf

Ausgelassene Stimmung bei Karnevalssitzung der katholischen Grundschule Essener Straße

Laut schallt Volker Rosins "Wir sind die Kids vom Rhein" durch den Saal. Luftballons hängen neben Girlanden, Konfetti liegt auf dem Boden. Die Turnhalle der Katholischen Grundschule Essener Straße ist bunt geschmückt. Ein großer Drache aus Pappmaschee, der vor Jahren zusammen mit Wagenbauer Jacques Tilly entstand, schaut beinahe erwartungsvoll auf die Grundschüler.

Es ist der große Tag der Karnevals-AG, die die Altweibersitzung der Grundschule jedes Jahr gestaltet. Diesmal haben 17 Jungen und Mädchen das Programm geschrieben.

Direktorin Oberhäuptling Natascha Dörner eröffnet den närrischen Morgen pünktlich um 9.11 Uhr. Und schon geht es los: "Wenn ich fünf Birnen habe und nehme drei dazu, wie viele habe ich dann?"-"Kann ich nicht sagen, in der Schule rechnen wir immer mit Äpfeln", oder "Treffen sich eine Null und eine Acht. Sagt die Null: 'Schicker Gürtel'" - ein Sketch jagt den nächsten. Zwischendurch wird getanzt und gesungen.

Und es gibt sogar ein Prinzenpaar: Prinz Jacob I. und Venetia Emma I. Die beiden nehmen standesgemäß auf zwei Thronen Platz. Der Hoppeditz erwacht traditionsgemäß erst während der Sitzung und hält eine neckische Rede. Jede Anekdote des vergangenen Schuljahres wird noch einmal genüsslich zum Besten gegeben. Ein Jahr lang hat die AG zusammen mit ihren Lehrerinnen Barbara Hofer und Irina Kreutzer die Sitzung vorbereitet. Die Mühe hat sich gelohnt: Eltern, Großeltern, Lehrer und Freunde tanzen, lachen und klatschen zusammen und genießen die abwechslungsreiche Show. Alle sind verkleidet. Um 10.11 Uhr ist die Sitzung dann zu Ende. Der Rosenmontag kann kommen.

(RP)