Karneval 2019 in Düsseldorf: Jecke feiern Altweiber in der Altstadt

Rathaussturm an Altweiber : Tausende Jecke feiern friedlich Karneval in der Altstadt

Karneval in Düsseldorf gestartet: So feiern die Jecke Altweiber

Die fünfte Jahreszeit ist in Düsseldorf in vollem Gange: An Altweiber stürmten die Möhnen traditionell das Rathaus - in diesem Jahr sogar noch vor 11.11 Uhr. Tausende Jecke feierten bei gutem Wetter in der Altstadt.

Die Sonne strahlte vom blauen Himmel, der Marktplatz vor dem Rathaus in der Düsseldorfer Altstadt füllte sich schon früh am Morgen - ideale Bedingungen für Altweiber in der Landeshauptstadt. Tausende bunt verkleidete Möhnen sowie viele männliche Karnevalisten sorgten dafür, dass der Platz vor dem Rathaus rappelvoll war, als sich die Zeiger auf 11 Uhr zubewegten. Die Möhnen konnten es kaum erwarten, endlich die Macht zu übernehmen.

Als dann die Venetia Sabine Oberbürgermeister Thomas Geisel auf dem Rathausbalkon rosa Plüschhandschellen anlegte, ihn ans Gitter kettete und den Schlüssel in die Menge warf, gab es kein Halten mehr: Die ersten Möhnen stürmten einige Minuten zu früh ins Rathaus und entrissen dem Oberbürgermeister die Macht.

Die Besucher in Düsseldorf kamen von nah und fern. Rebecca, Tova und Lisa etwa stammen aus den USA, Australien und Schottland. Sie hatten großes Glück, konnten sie doch ein Stück Krawatte von Geisel ergattern. In Teufelskostümen feierten mehrere Mütter von Schülern der Internationalen Schule. Sie kommen unter anderem aus Japan, Spanien und Brasilien. Aus Franken angereist war eine Gruppe Schlümpfe - mit einer Schlumpfine, Papa Schlumpf und dem fiesen Gargamel.

Richtig grimmig aus ihrer schwarz-gelb-gestreiften Häftlingskleidung guckten die Mitglieder einer Gruppe aus Niedersachsen, genauer gesagt aus Görde im Wendland. Ob sie je wieder nach Hause gekommen sind oder von der Polizei einkassiert wurden, ist nicht überliefert. Ein ganz besonderes Pärchen waren Kira und Steffi. Erstere kommt aus Düsseldorf, die andere aus Köln. Zusammen waren sie in einer Popcorn-Verkleidung unterwegs.

Bekannte Düsseldorfer Karneval-Bands spielten dazu auf dem Marktplatz - der Start in die heiße Phase der fünften Jahreszeit. Die Session in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt steht diesmal unter dem Motto „Düsseldorf - gemeinsam jeck“.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin waren die Feierlichkeiten „eher ruhiger und friedlicher als erwartet“. Die Lage sei erfreulich: „Fröhlich-ausgelassenes Feiern, keine größeren Vorkommnisse.“

Aktuelle Infos zu Altweiber in Düsseldorf finden Sie in unserem Liveblog. Infos zum Wetter gibt es hier.

(csr)
Mehr von RP ONLINE