1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Karneval in Düsseldorf

Altweiber in Düsseldorf: Heute stürmen die Jecken das Rathaus

Altweiber in Düsseldorf : Heute stürmen die Jecken das Rathaus

Mit Altweiber geht die Session in die heiße Phase. An 16 Zugängen wird kontrolliert, dass niemand Glasflaschen in die Altstadt mitbringt – das Verbot hat sich in den Vorjahren bewährt. Die wichtigsten Infos zu den tollen Tagen.

Mit Altweiber geht die Session in die heiße Phase. An 16 Zugängen wird kontrolliert, dass niemand Glasflaschen in die Altstadt mitbringt — das Verbot hat sich in den Vorjahren bewährt. Die wichtigsten Infos zu den tollen Tagen.

In der Altstadt wird heute um 11.11 Uhr das lange Karnevalswochenende eingeläutet. Tausende Besucher werden zum Sturm auf das Rathaus und später die Kneipen erwartet - wir berichten im Live-Ticker.

Auch auf dem Carlsplatz wird Altweiber gefeiert. Polizei, Ordnungsamt und Sanitäter begleiten die Feier wie auch alle Großveranstaltungen am Wochenende mit vielen Kräften. Die wichtigsten Infos zur Organisation:

Glasverbot in der Altstadt

Ab heute, 8 Uhr, gilt in der Altstadt bis Freitagmorgen ein Glasverbot. An 16 Zugängen kontrollieren Kräfte des Ordnungsamts die Besucher. Sie halten Plastikbecher bereit, in die der Inhalt von Glasbehältern umgefüllt werden kann. Die Kneipen und Büdchen in der Altstadt dürfen keine Glasbehälter verkaufen. Das Ziel der Aktion ist wie auch in den vergangenen drei Jahren, Verletzungen durch Scherben zu verhindern. Das Verbot hat sich bewährt: Die Zahl solcher Verletzungen ist deutlich zurückgegangen, die Kontrollen wurden von den Besuchern gut akzeptiert. Auf das Verbot wird seit Tagen an vielen Stellen hingewiesen, unter anderem mit von Jacques Tilly gestalteten Plakaten, mit Faltblättern und im Fahrgast-Fernsehen der Rheinbahn.

Feuerwehr und Rettungsdienst

Wer in der Altstadt mitfeiert, sollte sich für den Notfall Folgendes merken: Die Sanitätsanlaufstelle befindet sich auf dem Marktplatz in Höhe Rathausturm, also mit der Bolkerstraße im Rücken auf der rechten Seite des Platzes. Dort finden Besucher mit akuten Beschwerden medizinische Hilfe. Außerdem gibt es an der Neanderkirche (Bolkerstraße) sowie auf dem Burgplatz Unfallhilfestellen, in denen Patienten direkt vor Ort behandelt werden können. Die zentrale Kindersammelstelle befindet sich in den Räumen des Bezirkssozialdienstes an der Kasernenstraße 6.

Für Feuerwehrleute und Sanitäter bedeutet der Karneval viel Arbeit — sie sind heute, Sonntag und Montag wie immer mit zusätzlichem Personal im Einsatz. Die Feuerwehr ist heute wie an allen Karnevalstagen mit 154 Leuten dabei. Dazu kommen für Altweiber 110 Extrakräfte, darunter 100 Sanitäter und drei Ärzte. Am Rosenmontag, dem Haupteinsatztag, werden es noch 50 Kräfte mehr sein. Dann gibt es weitere Unfallhilfestellen entlang des Zuges. Auch in den Stadtteilzügen sind Ordnungskräfte und Sanitäter verschiedener Hilfsorganisationen dabei.

Sonderöffnungszeiten

Die Dienststellen des Amts für Einwohnerwesen sind heute nur bis 13 Uhr geöffnet. Dies betrifft das Dienstleistungszentrum mit Bürgerbüro und Kommunaler Ausländerbehörde, Willi-Becker-Allee 7, die Bürgerbüros in den Stadtteilen sowie das Standesamt, Inselstraße 17. Ebenfalls ab 13 Uhr geschlossen bleiben die Dienststellen des Sozialamts. Der Servicepoint des Amtes für Verkehrsmanagement ist heute nur bis 11 Uhr geöffnet. Alle Standorte der Stadtbüchereien öffnen wie gewohnt. Wer beim Schwarzfahren erwischt wurde, kann heute nur von 9 bis 12 Uhr im Rheinbahnhaus an der Hansaallee 1 die Gebühr zahlen. Am Rosenmontag ist das Rheinbahnhaus wie auch alle Dienststellen der Stadtverwaltung geschlossen.

Museen

Etwa die Hälfte der Museen ist heute noch geöffnet, genau wie am Sonntag. Offen sind zum Beispiel das Museum Kunstpalast, in dem die Große Kunstausstellung mit Werken von 140 Künstlern läuft, und das K20 am Grabbeplatz, das eine Gerhard-Richter-Ausstellung zeigt. Am Rosenmontag bleiben alle Kulturinstitute geschlossen.

Und auf TONIGHT.de erfahrten Sie, wo die besten Partys in Düsseldorf steigen!

(RP)