1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf
  4. Karneval in Düsseldorf

Karneval Ii: Ein romantischer Moment bei den Venetien

Karneval Ii : Ein romantischer Moment bei den Venetien

Was für eine schöne Nachricht war das bei der der Sitzung des Venetienclubs im Rheingoldsaal. Melanie Möhker, 2003 die Venetia, heiratet bald ihren Michael. Dass er Kölner ist - macht nix. Er stand als Musiker der Band "Kuhl und dä Gäng" kurz mit auf der Bühne.

Was für eine schöne Nachricht war das bei der der Sitzung des Venetienclubs im Rheingoldsaal. Melanie Möhker, 2003 die Venetia, heiratet bald ihren Michael. Dass er Kölner ist - macht nix. Er stand als Musiker der Band "Kuhl und dä Gäng" kurz mit auf der Bühne.

Als "Sitzung der besonderen Art" hatten Präsidentin Ute Herz-Krings und Geschäftsführerin Heidrun Leinenbach die Versammlung angekündigt. Es stimmte: Der Saal war in pinkfarbenes Licht getaucht und passte damit perfekt zum Outfit der Venetien. Auch die Stimmung unter den 300 Gäste, darunter viele Männer, war auf einem optimalen Level. Entertainer Guido Cantz punktete mit seinen Sprüchen, und Lieselotte Lotterlappen (ein verkleideter Kerl) riss mit seinen Witzen und seinen unbeholfenen Tanzeinlagen die Jecken förmlich von den Stühlen. Stark war auch wieder Christian Pape ebenso wie die KG Regenbogen, die mit ihrer Showeinlage zum Finale auf der Bühne stand. Den Preis für das beste Kostüm des Abends gewann die Düsseldorferin Sandra Andree für ihre kreative Verkleidung als "Candy-Girl". Ein Gutschein für ein maßgefertigtes Outfit im Wert von 1000 Euro überreichte ihr Couturière Simone Zenger. Die Venetien freuten sich dann über knapp 850 Euro für einen guten Zweck.

(wber)