Düsseldorf: Droht Rosenmontag wieder ein Zugausfall wegen Sturms?

Sturm für Düsseldorf angekündigt : Droht Rosenmontag wieder ein Zugausfall wegen Sturms?

An Altweiber war das Wetter freundlich zu den Jecken: Um 11.11 strahlte die Sonne. Doch nun ist möglicherweise Schluss mit lustig. Fällt der Zoch wieder aus wegen Orkanböen?

Das Wetter soll am Wochenende und Richtung Montag deutlich ungemütlicher werden – auch in Düsseldorf. Ein Tief zieht auf, es bringt stürmischen Wind und schauerartigen Regen.

An Rosenmontag könnte es sogar Sturmböen geben. „Wenn wir Pech haben, wird Sturmstärke erreicht, im ungünstigsten Szenario auch Orkanstärke“, sagte Gerd Budilovsky vom Deutschen Wetterdienst in Essen.

WetterOnline rechnet mit einer gefährlichen Sturmlage. „Nach jetzigem Stand drohen besonders im Westen und Süden schwere Sturmböen mit über 100 Kilometer pro Stunde“, erklärt Meteorologe Matthias Habel. „Die Wettermodelle springen aber noch.“

Bei Karnevalisten kommen ungute Erinnerungen auf, denn im Februar 2016 war der Rosenmontagszug wegen Sturms abgeblasen und später nachgeholt worden.

Gefahr droht bei Sturm vor allem den Mottowagen, die dem Wind viel Angriffsfläche bieten. In Köln gibt man sich aber weiterhin entspannt, man wolle abwarten.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Düsseldorfer Tristesse - Rosenmontagszug 2016 abgesagt

(top/dpa/hpaw)
Mehr von RP ONLINE