Düsseldorf: Kätzchen saßen in Schnellrestaurant-Tüte

Düsseldorf: Kätzchen saßen in Schnellrestaurant-Tüte

Die Tüte bewegt sich doch! In einer weggeworfenen Papiertüte eines Schnellrestaurants hat eine Streife des Ordnungsamtes in Düsseldorf drei ausgesetzte Kätzchen entdeckt.

Die Einsatzkräfte sahen am Sonntag gegen 0.45 Uhr auf der Heerstraße in Oberbilk, dass die Tüte sich die Straße entlang bewegte. Darin fanden sie zwischen Pommes und einem Burger-Karton die drei offenbar ausgesetzten Tiere. Sie wurden zur Versorgung in eine Tierklinik gebracht.

(RP)