Straßenraub in Unterbilk: Junge Frau bei der Parkplatzsuche überfallen

Straßenraub in Unterbilk: Junge Frau bei der Parkplatzsuche überfallen

Schock für eine junge Frau in Unterbilk. Gegen ein Uhr in der Nacht zu Mittwoch suchte die 21-jährige Autofahrerin einen Parkplatz. Beim Einparken riss plötzlich ein Mann die Beifahrertür auf, bedrohte die Frau mit einer Waffe und entriss ihre Handtasche.

Nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei war die Düsseldorferin um 0.55 Uhr mit ihrem Pkw auf der Siegstraße unterwegs, um einen Parkplatz zu suchen. Als sie schließlich zum Einparken ansetzte, riss plötzlich ein Unbekannter die Beifahrertür des Renault Espace auf. Unter Vorhalt einer dunklen Pistole forderte er die Frau auf, die Handtasche herauszugeben. Als er die Tasche auf dem Beifahrersitz sah, griff er selbst zu und flüchtete. In der Damenhandtasche befanden sich Bargeld und persönliche Gegenstände des Opfers.

Der Täter wird als etwa 25 Jahre alt und schlank beschrieben. Er hatte eine gepflegte Erscheinung und einen Dreitagebart. Nach Angaben der Geschädigten trug er eine randlose Brille, eine schwarze Jacke und schwarze Lederhandschuhe. Dem Opfer fiel eine große, silberfarbene Uhr am rechten Handgelenk des Täters auf. Der Mann konnte mit der Handtasche der Frau unerkannt entkommen.

Hinweise werden erbeten an das Kriminalkommissariat 13 unter Telefon 0211-870-0.

(ots/efie)