1. NRW
  2. Städte
  3. Düsseldorf

"Düsseldorf ist artig" geht in die vierte Runde: Jugendliche machen Kunst

"Düsseldorf ist artig" geht in die vierte Runde : Jugendliche machen Kunst

Das Kunstfestival "Düsseldorf ist artig” geht in die vierte Runde. Von Mittwoch bis Samstag stellen die teilnehmenden Jugendlichen zwischen 15 und 23 Jahren ihre Projekte vor und decken dabei die ganze Spannbreite des kulturellen Geschehens ab.

<

p class="text">Das Festival wird am Mittwoch um 18 Uhr im Jungen Schauspielhaus, Münsterstraße 446, eröffnet. Dort werden Theaterstücke und Tanz-Choreographien vorgeführt, die junge Autorin Theresa Rath liest. Am Donnerstag werden ab 18 Uhr weitere Theaterstücke vorgestellt, unter anderem wird die Geschichte des Zauberers von Oz weitergesponnen. Am Freitag werden ab 19 Uhr auf einer Vernissage die Beiträge aus der Bildenden Kunst vorgestellt: Junge Maler und Fotografen zeigen in der Gloriahalle, Belsenstraße 20, ihre Arbeiten.

Der Abschluss des Festivals wird am Samstag ab 18 Uhr im Zakk, Fichtenstraße 40, mit viel Literatur, mit Videoarbeiten und schließlich mit Musik gefeiert.

(RP)