Jazz Rally 2017 in Düsseldorf: Promis verraten Tipps

Düsseldorf: Experten verraten ihre Tipps zur Jazz Rally

Am Donnerstag startet die 25. Jazz Rally in Düsseldorf. Drei Mitglieder des Künstlerischen Beirats erklären, welche Termine Jazz-Fans nicht verpassen sollten.

Die Jazz Rally wird in diesem Jahr 25 — in vier Tagen stehen zum Jubiläum 400 Musiker auf 23 Bühnen in der Stadt. Drei Experten aus dem Künstlerischen Beirat des Festivals verraten, auf was sich Jazz-Fans freuen können.

Dieter Falk Foto: Rolf Purpar/Jazz Rally

Colectivo (Samstag, 3. Juni, 19 Uhr, Sparda-Bühne am Rathaus).
Das ist für mich fast eine kleine Big-Band mit viel Gebläse und Percussion-Gewitter. Colectivo spielt eine energiegeladene Mischung aus Latin, Funk und Ska. Dazu kommt Vincent Noeckel als Rapper: Fertig ist eine super Mischung aus intelligentem Jazz mit Beats, die alle mit-grooven lässt. Ideal zum Tanzen!

Fil der Protagonist (Samstag, 3. Juni, 21 Uhr, me & all-Hotel).
Hier können sich die Jazz-Fans auf lässigen Jazz freuen, kombiniert mit Rap. Sehr eingängige Bass- und Piano-Hooks treffen auf subtile deutsche Texte. Der Song "Supermann" hat für mich wirklich Hitpotenzial. Bei einer Listening Session vor kurzem heimste die Band größtes Lob von einem Label-Boss ein. Von "Fil der Protagonist" wird man in Zukunft viel hören, da bin ich sicher!

Jeff Cascaro (Sonntag, 4. Juni, 18.30 Uhr, Konzertzelt Burgplatz).
Als ich Jeff Cascaro vor zehn Jahren das erste Mal bei Stefan Raabs "TV Total" gehört habe, war mir sofort klar: Das ist zweifellos einer der besten Sänger Deutschlands! Jazz und Soul "at it´s very best". Jeff kommt mit einer Art All-Star Band. Das sind alles alte Freunde, mit denen ich schon öfters gemeinsam gespielt habe. Da freue ich mich sehr drauf!

Sommerplatte (Freitag, 2. Juni, 21 Uhr, Townhouse). Musik aus der südlichen Nachbarstadt. Ich liebe die Kölner, wenn sie so spielen wie "Sommerplatte"! Beim Schlagzeuger Flo Bungardt hat mein Sohn Max Schlagzeug spielen gelernt und seitdem über 150 Auftritte absolviert. Sommerplatte besteht aus tollen Allround-Musikern, die eine klasse Fusion verschiedener Stile spielen. Zu hören sind die Freiheit des Jazz, die Ästhetik elektronischer Musik und die lockere Schönheit des Pops. Absolute Wohlfühl-Musik!

Marcus Schinkel Trio feat. Ernie Watts (Samstag, 3. Juni, 20 Uhr, Rheinterrasse). Das wird ein tolles Zusammentreffen: Der Bonner Pianist Marcus Schinkel trifft auf die amerikanische Saxophon-Legende Ernie Watts! "American Jazz at it`s best". Ernie Watts blickt auf eine unglaubliche Karriere zurück, bei der er mit so unterschiedlichen Größen wie den Rolling Stones, Miles Davis, Aretha Franklin und Pat Metheny auftrat. Er gehört zu den ganz großen seines Fachs. Als begeisterter Teenager habe ich viele seiner Soli von Schallplatten nachgespielt und umgeschrieben. Einer meiner Helden!

Reiner Witzel Foto: Rolf Purpar/Jazz Rally

Haus / Gahler Quartett (Freitag, 2. Juni, 19.30, Forum der Stadtsparkasse). Zwei der wichtigsten und beliebtesten Musiker der Düsseldorfer Szene treffen aufeinander. "Mathias Haus stirbt jedes Mal auf der Bühne den Heldentod", meinte neulich ein Fan zutreffend. Mehr Energie kann man auf dem Vibraphon nicht entwickeln. Sein Spiel ergänzt sich hervorragend mit dem gleichermaßen lyrischen wie virtuosen Klavierspiel von Sebastian Gahler. Das ist ein Düsseldorfer Zusammenspiel der besten Sorte.

  • Interview mit Boris Neisser und Otto Lindner : "Die Jazz Rally zählt zu den Top-Events in Europa"
  • Düsseldorf : So schön war die Jazz Rally

Jam Session (Samstag, 3. Juni, Breidenbacher Hof). Immer etwas chaotisch, spontan, fröhlich: Die Jam Session mit Musikern des Festivals im Breidenbacher Hof. Vor Ort bin ich derjenige, der das Zusammenspiel und die Auftritte der völlig unterschiedlichen Musiker und Charaktere organisieren darf. Das ist immer ein ziemliches Abenteuer — aber auch ein großes Erlebnis. Mal sehen, was diesmal alles passiert…

Sister Sledge (Sonntag, 4. Juni, 20.30 Uhr, Konzertzelt) "Jazz is the teacher, soul is the preacher", so sagt man. Sister Sledge haben durch unzählige Hits Musikgeschichte geschrieben. Und nun kommen die "großen Damen" der Soul- und Popmusik zu uns auf die Bühne. Das ist eine große Ehre. Tanzbar und garantiert mit Gänsehaut-Faktor bei Hits wie "We are family". Sind wir nicht irgendwie alle "Lost in Music"?

Myles Sanko (Freitag, 2. Juni, 18.30 Uhr, Konzertzelt Burgplatz). Seine Musik ist genau mein Ding. Inspiriert von Altmeistern wie Otis Redding, Bill Withers und Al Green, sowie 80er-Helden wie Michael Jackson und De La Soul, verfeinert Myles seinen Mix aus Soul, Funk, Pop und Jazz. Das ergibt 90 Minuten Gänsehaut. Mein absoluter Geheimtipp der Schauinsland-Reisen Jazz Rally Düsseldorf!

Hailu Mergia (Samstag, 3. Juni, 20.30 Uhr, KIT Café). Seine Geschichte hat mich so fasziniert, dass ich kaum erwarten kann, seine Musik live zu hören. Der Leader der legendären Walias-Band war in den Siebzigern einer der bekanntesten Musiker Äthiopiens. Eine US-Tour nutzte der Keyboarder zur Flucht vor dem Mengistu-Regime, gab in den 90ern die Musik auf und fuhr Taxi. Erst 2013 entdeckte der Inhaber des Labels "Awesome Tapes From Africa" zufällig ein Tape von Mergia und der Walias Band, entschied, den Keyboarder musikalisch zu "reanimieren" und sein 1985er Album neu zu veröffentlichen, auf dem Mergia die Akkordeonmusik seines Landes mit Synthesizer und Drummachine zu neuen Dimensionen führte — das wird ein spannender Auftritt.

Nils Gropp Foto: Rolf Purpar/Jazz Rally

Moon Hooch (Sonntag, 4. Juni, 20.30 Uhr, Townhouse) Für mich drei absolute Elektro- und Jazz Fusion-Genies! Moon Hooch ist eine unglaubliche Live-Band, die die Zuschauer mitreißt. Spätestens seit ihrem Auftritt bei Jools Holland reißen sich die Club- und Festivalveranstalter dieser Welt um die New Yorker Jungs. Und wir haben sie!!!

VKGOESWILD (Samstag, 3. Juni 2017, 21 Uhr, Townhouse). Dahinter verbirgt sich die Ukrainerin Vika Yermolyeva, die mit ihren Versionen berühmter Rock- und Popklassiker ihr Publikum verzaubern kann. Ihre professionelle klassische Ausbildung bekam sie von den Besten der Besten. Vor einigen Jahren begann sie, bekannte Songs des Genres für das Piano umzuarrangieren. Ihre Youtube-Videos machten sie zum Internet-Star. Ich freue mich auf diesen besonderen Auftritt!

Hier geht es zur Infostrecke: Höhepunkte aus dem Programm der Jazz Rally in Düsseldorf

(RP)
Mehr von RP ONLINE