Jahresempfang der Evangelischen Kirche im Rheinland

Treffen im Advent : 200 Gäste beim Empfang der rheinischen Kirche

Im Rheinland ist ja bekanntlich alles, was zum zweiten Mal stattfindet, fast schon eine Tradition. Seit 2018 lädt die Evangelische Kirche im Rheinland am Montag nach dem 1. Advent zum Jahresempfang in die Johanneskirche am Martin-Luther-Platz.

Ein bewusst gewählter Termin für die noch junge Tradition, denn mit dem Advent beginnt das neue Kirchenjahr. Rund 200 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft waren am Abend der Einladung des rheinischen Präses Manfred Rekowski gefolgt. Ein Abend, den der Theologe als „grußwortfrei“ kennzeichnete: „Aufatmen, genießen, hinhören – darum geht es bei diesem Feierabend im Advent.“ Und so lauschten rund 200 Gäste, zu denen Landtagspräsident André Kuper, Oberbürgermeister Thomas Geisel und Handwerkskammerpräsident Andreas Ehlert zählten, den besinnlich-festlichen Klängen des von Landesposaunenwart Jörg Häusler geleiteten Ensembles Con Spirito. Im Anschluss nutzten die meisten die Gelegenheit zu einem intensiven Gedankenaustausch in ungezwungener Atmosphäre.

Mehr von RP ONLINE