Baustellen in Düsseldorf: Jägerhofpassage: Am Freitag beginnt der Abriss

Baustellen in Düsseldorf : Jägerhofpassage: Am Freitag beginnt der Abriss

Wegen des Süd-Nord-Tunnels im Rahmen des Kö-Bogen-Projektes muss die Jägerhofpassage Anfang November aufgegeben und abgerissen werden. Als Ersatz dafür wird eine neue Fußgänger- und Radwegführung über Jägerhof- und Hofgartenstraße eingerichtet. Die Arbeiten dazu beginnen am Freitag um 21 Uhr.

Bis Montag um 6 Uhr, wird am Theatermuseum die südliche Fahrspur der Jägerhofstraße zwischen Hofgarten- und Feldstraße zum Fuß- und Radweg umgebaut. Die Fahrspuren für den Kraftfahrzeugverkehr werden nach Norden verschoben. Für diese Arbeiten muss zusätzlich zur südlichen Fahrspur die Linksabbiegespur in der Jägerhofstraße gesperrt werden. Somit ist während der Umbauphase das Linksabbiegen aus der Jägerhofstraße in die Hofgartenstraße sowie das Rechtsabbiegen von der Hofgartenstraße in die Jägerhofstraße nicht möglich. Ebenfalls kann von der Maximilian-Weyhe-Allee nicht geradeaus in die Jägerhofstraße gefahren werden.

Eine Umleitung ist über Kaiser-, Duisburger- und Vagedesstraße und eine zweite über die Berliner Allee, Immermann-, Tonhallen- und Jacobistraße zur Jägerhofstraße eingerichtet. Nach Abschluss der Umbauarbeiten in der Jägerhofstraße wird von Montag, 22. Oktober, bis 4. November auf der Hofgartenstraße eine neue Mittelinsel gebaut. Die neue Insel für Fußgänger und Radfahrer wird am 5. November in Betrieb genommen und die Jägerhofpassage geschlossen.

(RP)